Suchen

Druckkalibrator Präzise und unabhängige Hand-Druckpumpe

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Die pneumatischen und hydraulischen Druckkalibratoren der PM-/PC-Baureihe von SIKA sind leicht zu bedienende Werkzeuge für Test- und Kalibrierzwecke. Sie werden im Labor, in der Fertigung

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die pneumatischen und hydraulischen Druckkalibratoren der PM-/PC-Baureihe von SIKA sind leicht zu bedienende Werkzeuge für Test- und Kalibrierzwecke. Sie werden im Labor, in der Fertigung sowie im Servicebereich zur Prüfung, Justage und Kalibrierung von Drucksensoren, Manometern, Druckschaltern, Sicherheitsventilen und Druckeinrichtungen aller Art eingesetzt.

SIKA Kalibratoren sind in Funktion und Handhabung optimiert und helfen, Kosten für Wartung und Instandhaltung zu senken. Besonders bei Vor-Ort-Anwendungen sind die portablen Geräte von Vorteil.

Es sind weder Stromversorgung noch Druckflasche notwendig. Die Spannungsversorgung übernehmen langlebige Batterien oder wiederaufladbare Akkus. Auch die kompakte Bauform bewährt sich hier. Einige Kalibratoren sind mit einer Gummikappe geschützt. Als Schutzklassen stehen IP65 bzw. IP68 zur Verfügung.

Für unterschiedliche Anwendungen stehen jeweils die richtigen, temperaturkompensierten Referenzdrücke von –1 bis 1000 bar mit den gewünschten Genauigkeiten im Bereich von 0,6 bis 0,01 Prozent zur Verfügung.

Weitere Highlights sind die Vielzahl der umschaltbaren Druckeinheiten und der direkte PC-Anschluss über serielle Schnittstelle mit passender Kalibrier- und Prüfsoftware. Neben den reinen Hand-Druckpumpen mit Druckschlauch werden alle Modelle mit dem erforderlichen Zubehör angeboten.

Im Lieferumfang enthalten sind neben der Druckreferenz auch der flexible Anschlussschlauch, metrische und zöllige Adapter, passende Dichtungen und ein Koffer mit Hartschaumeinlage. Mit der richtigen Kombination von Hand-Druckpumpe und Druckreferenz lassen sich sehr schnell und einfach die gewünschten Ergebnisse erzielen.

(ID:324177)