Automatisierungstreff 2017: Workshop

Praxisnah: OPC UA- und IoT-Anwendungen sowie Profibus- und Profinet-Diagnose

| Redakteur: Ines Stotz

Praxisorientierte Anwender-Workshops sind der Kern des Automatisierungstreffs. So bietet Softing Workshops zu den Themen OPC UA sowie Profibus- und Profinet-Diagnose.
Praxisorientierte Anwender-Workshops sind der Kern des Automatisierungstreffs. So bietet Softing Workshops zu den Themen OPC UA sowie Profibus- und Profinet-Diagnose. (Bild: Softing)

Auf dem Automatisierungstreff in Böblingen zeigt Softing Industrial in seinen Workshops neue Möglichkeiten der Vernetzung mit OPC UA sowie praktische Grundlagen der Profibus- und Profinet-Diagnose

IT und Produktion einfach koppeln mit OPC UA

In einem kostenlosen Halbtages-Workshop, der am 28.03. und 29.03.2017 angeboten wird, erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Möglichkeiten von OPC UA. Der Anwender-Workshop informiert unter anderem über die wichtigsten Internet of Things (IoT)-Protokolle und stellt OPC UA- und IoT-Anwendungen für die Kopplung von Produktion und IT vor. Hier geht’s zur Anmeldung.

Ebenfalls am 28.03. und 29.03.2017, können sich Interessenten zu einem kostenlosen, halbtägigen OPC UA Entwickler-Workshop anmelden. Hier geht es um Möglichkeiten der Applikationsentwicklung mit Softings OPC UA Toolkits und um den aktuellen Stand der Unterstützung von Time-Sensitive Networking (TSN) sowie Publisher/Subscriber-Konzepten. Hier geht’s zur Anmeldung.

Profibus- und Profinet-Diagnose in der Praxis

Der am 28.03. und 29.03.2017 angebotene Ganztages-Workshop gibt Einblicke in alle wesentlichen Aspekte der stationären und mobilen Profibus- und Profinet-Diagnose. Dabei wird besonderes Gewicht auf den Praxisteil gelegt. Hier erarbeiten die Teilnehmer relevante Messkriterien für eine Abnahmemessung und führen Live-Messungen für realistische Fehlerszenarien an einer Demonstrationsanlage durch, inklusive der Behebung der ermittelten Fehler. Hier geht’s zur Anmeldung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44496824 / Automatisierungstreff)