Doppelarmroboter

Prototyp für weitgehend autonome Produktion

| Redakteur: Gudrun Zehrer

(Epson)

Epson stellt den Prototypen einer neuen Robotergeneration vor. Der neue Doppelarmroboter ist aufgrund vielfältiger integrierter Sensoren wie Kameras, Kraftsensoren und auch Beschleunigungsmesser für eine weitgehend autonome Produktion ausgelegt.

Neu bei diesem Konzept ist auch die Programmierung der Maschine, die im Wesentlichen durch Vorgabe von Aktionszielen besteht.

Dieser Roboter wird in der Lage sein, aufgrund seiner dem Menschen nachempfundenen Armgeometrie und den eingebauten visuellen und haptischen Sensoren wechselnde Aufgaben autonom zu lösen. Das integrierte Vision-System mit vier fest verbauten Kameras erkennt dank speziell entwickelten Algorithmen die Lage und Ausrichtung von Objekten im Raum.

Die beiden mit haptischen Sensoren ausgerüsteten Greifer ermöglichen ein Greifen von Teilen auch bei flexibler Zuführung und variabler Teilepositionierung. Dies versetzt den Roboter in die Lage, Objekte unabhängig von Ausrichtung und Lage in bestimmte Zielpositionen zu bewegen und zu verarbeiten. Kommerzielle Versionen des Roboters werden mit variablen Greifern und Sensoren ausgerüstet sein, um eine breite Palette an Anwendungen abdecken zu können.

Automatica: Halle B4, Stand 319

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42684766 / Robotik & Handhabungstechnik)