Wasser-Abwasser-Automation

Pumpenanwendungen bieten hohes Einsparpotenzial

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Der integrierte Energiesparrechner zeigt den Energieverbrauch, die eingesparten Kilowattstunden und die eingesparten Kosten an. Der Energieverbrauch wird mit früheren, vom Benutzer festgelegten Zeitintervallen verglichen. Bei erhöhtem Energieverbrauch gibt der ACQ810 eine Meldung. Die automatische Energieoptimierungsfunktion des Umrichters stellt eine höchstmögliche Effizienz des Antriebs sicher.

Intelligente Prozesse

Mit „Pumpenpriorität“, „Sleep & Boost“ und „Mehrpumpenregelung“ verfügt der ACQ810 über zusätzliche intelligente Pumpenfunktionen zur Energieeinsparung:

  • Pumpenpriorität gilt für Pumpensysteme, deren Leistung vom aktuellen Verbrauch abhängt. Der Antrieb kann z. B. so programmiert werden, dass tagsüber Pumpen mit höherer Leistung und nachts Pumpen mit geringerer Leistung genutzt werden. Das erleichtert die Wartungsplanung und steigert die Energieeffizienz.
  • Sleep & Boost (Schlaffunktion) eignet sich für Pumpensysteme, bei denen der Verbrauch in den Nachtstunden geringer ist. Die Funktion erkennt über sinkende Drehzahlen den niedrigeren Verbrauch und veranlasst eine Druckerhöhung vor dem Abschalten der Pumpe. Dadurch wird verhindert, dass eine Pumpe abschaltet und kurz danach wieder anläuft, weil der Druckbedarf wieder da ist. Diese Funktion verlängert die Abschaltzeit der Pumpe und hilft dadurch Energie zu sparen.
  • Die Mehrpumpenregelung steuert mehrere parallel geschaltete Pumpen mit variabler Durchflussrate. Die Funktion gewährleistet einen stabilen Prozess, regelt die variable Fördermenge und optimiert Drehzahl und Anzahl der benötigten Pumpen. Sie ist die energieeffizienteste Art, parallel installierte Pumpen anzutreiben.

Die ABB Industrial Drive-Module beinhalten darüber hinaus alle Funktionen, die von Pumpenanwendern in Wasser- und Abwasser-Applikationen am häufigsten benötigt werden. Die pumpenspezifischen Merkmale stellen eine genaue Regelung des Wasserflusses in den Prozesskreisläufen sicher. Die vorprogrammierten Pumpenregelungsfunktionen der Frequenzumrichtermodule können mit vorkonfigurierten Makros einfach ausgewählt und für Einzel- und Mehrpumpen-Applikationen aktiviert werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:355051)