Suchen

Bildverarbeitung Rauscher und Adimec vereinbaren Partnerschaft

| Redakteur: Katharina Juschkat

Adimec und Rauscher haben eine langfristige strategische Kooperation vereinbart. Seit April dieses Jahres ist Rauscher der offizielle Distributor für Adimec-Kameras in Deutschland und Österreich.

Firmen zum Thema

Adimec und Rauscher haben eine langfristige strategische Kooperation vereinbart. Seit April diesen Jahres ist Rauscher der offizielle Distributor für Adimec Kameras in Deutschland und Österreich.
Adimec und Rauscher haben eine langfristige strategische Kooperation vereinbart. Seit April diesen Jahres ist Rauscher der offizielle Distributor für Adimec Kameras in Deutschland und Österreich.
(Rauscher)

Die Kameras von Adimec haben eine Auflösung bis hin zu 25 Megapixel und gleichzeitig eine hohe Bildwiederholrate über die Interfaces Camera Link und Coa X Press. Durch die Ansteuerung der jeweiligen Bildsensoren in Verbindung mit der kamerainternen Signalverarbeitungskette soll eine hohe Bildqualität, Homogenität und Linearität erreicht werden.

Kooperation soll Wachstum ausbauen

„Als Distributor mit Engineering-Kompetenz bieten wir OEM-Kunden und Systemintegratoren in jedem Bereich der Bildverarbeitung passende Lösungen zur jeweiligen Aufgabe. Mit Adimec haben wir einen starken Partner für das Segment der hochauflösenden Kameras mit guter Bildqualität gewonnen,“ sagt Raoul Kimmelmann, Geschäftsführer von Rauscher. „Mit unserem Wissen über Bildverarbeitungstechnologien und -anwendungen, dem Support sowie weiteren Bildverarbeitungskomponenten aus unserem Lieferspektrum wollen wir die Adimec-Kameras rasch integrieren.“

Joost van Kuijk, CEO von Adimec, sagt: „Wir wollen durch die Kooperation mit Rauscher allen Kunden technische Kompetenz und vertriebliche Präsenz anbieten und damit unser Wachstum in Deutschland und Österreich ausbauen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44036928)