Suchen

DRI-Relais Relais mit industriegerechten Steckkontakten

| Redakteur: Gudrun Zehrer

In der Praxis zunehmend ausschlaggebend ist die Handhabbarkeit von Komponenten, deshalb besitzen die DRI-Relais von Weidmüller besonders stabile Steckkontakte, die das Verbiegen beim Stecken und Ziehen verhindern und die so eine schnelle und sichere Montage zulassen. Sie beschleunigen sowohl die Installation als auch den Service auf engstem Raum - in immer kompakteren Schaltschränke und mit miniaturisierten Komponenten.

Firmen zum Thema

Weidmüller D-Series: Kompakte 1- und 2-Wechsler Relais mit stabilen, industriegerechten Steckkontakten. Detail: Robuste Steckkontakte für eine zuverlässige Kontaktierung.
Weidmüller D-Series: Kompakte 1- und 2-Wechsler Relais mit stabilen, industriegerechten Steckkontakten. Detail: Robuste Steckkontakte für eine zuverlässige Kontaktierung.
( Weidmüller)

Mit der werkzeuglos zu betätigenden Prüftaste mit Endrastung lässt sich eine Manipulation zuverlässig erkennen, dies unterstützt ebenfalls die Montage- und Servicetätigkeiten. Eine gut sichtbare, LED-illuminierte Anzeige erleichtert außerdem die schnelle und eindeutige Statusidentifizierung.

Koppelelemente für beengte Einbauverhältnisse

Die DRI-Relais bieten einen variablen Anschluss: Für unterschiedliche regionale Anforderungen und Applikationen stehen Sockel mit verschiedenen Schraub-Anschlusssystemen bereit. Der einfachen Fehlerreduktion dienen gut lesbare Produktkennzeichnungen und eine farbliche Kodierung der nutzerfreundlich ausgelegten Prüftaste.

Bildergalerie

Verbindungen stabil in Bezug auf Bewegungen

Typisches Einsatzgebiet der DRI-Relais ist der Schaltschrank- und Anlagenbau, wo eine kompakte und robuste Schalttechnik zur Signal- und Lastkopplung zwischen Steuerungs- und Feldebene verwendet wird. Sowohl bei der Schaltschrankmontage als auch beim späteren Service sind DRI-Relais die geeigneten Koppelelemente für beengte Einbauverhältnisse: Ob im Schotterwerk oder in Windkraft-Anlagen – überall, wo die Relais applikationsbedingt in Bewegung geraten, braucht es stabile und zuverlässige Verbindungen. Gemeinsam mit der einfach per Hand zu betätigenden Prüftaste und der schnellen Statusidentifizierung durch eine großflächige LED-Illuminierung sind die neuen DRI-Relais eine Lösung.

Kompakte 1- und 2-Wechsler Relais

Die Relais gibt es in zwei Versionen: 1 Wechsler, AC-/DC-Spule sowie 2 Wechsler, AC-/DC-Spule. Optional verfügen beide über eine rastend bzw. tastend bedienbare Prüftaste mit farblicher Steuerspannungskennzeichnung (AC-Spule: rot bzw. DC-Spule: blau), eine mechanische Schaltstellungsanzeige bei der Version mit Prüftaste, eine hell leuchtende Status-LED (AC-Spule: rot bzw. DC-Spule: grün) und eine Freilaufdiode.

Die 1- und 2-Wechsler Relais eignen sich für folgende Steuerspannungen: DC: 12 V, 24 V, 48 V, 110 V; AC: 24 V,115 V, 230 V.

Eingangs- und Ausgangsanschlüsse liegen gegenüber

Als Zubehör für DRI-Relais ist eine Fassung mit logischem Aufbau, das heißt, die Eingangs- und Ausgangsanschlüsse liegen auf den gegenüberliegenden Seiten. Die Fassungen haben ferner eine Tragschienen-Entriegelung mittels Schraubendreher und nicht zuletzt ein umfangreiches Sortiment an Funktionsmodulen. D-Series DRI-Relais besitzen die Zulassungen und Zertifizierungen cURus, CE und TÜV.

(ID:44078997)