Robocup 2014

Robocup German Open erwartet über 950 Teilnehmer

| Autor / Redakteur: Stéphane Itasse / Sariana Kunze

Wer ist Deutschlands bester Fußballroboter 2014? Unter anderem diese Frage wird beim Robocup German Open 2014 entschieden.
Wer ist Deutschlands bester Fußballroboter 2014? Unter anderem diese Frage wird beim Robocup German Open 2014 entschieden. (Bild: Robocup)

Kurz vor den Robocup German Open stehen die Anmeldezahlen fest. Insgesamt 200 Teams und mehr als 950 aktive Robocupper werden zu den Wettkämpfen vom 3. bis zum 5. April 2014 in Magdeburg erwartet. Der Eintritt ist frei.

Die Roboterwettbewerbe verknüpfen Nachwuchsförderung mit Forschung und Lehre. In Workshops und Führungen können sich die Besucher davon überzeugen, dass Wissenschaft und Technik Spaß machen, wie die Stadt Magdeburg als Veranstalter mitteilt. Nach den fünf Robocup-Junior-Qualifikationsturnieren in Berlin, Hannover, Mannheim, Sankt Augustin und Vöhringen in den vergangenen Wochen hätten sich 156 der bundesweit über 400 Teams für das Finale in Magdeburg qualifiziert.

Die Schülerteams aus dem gesamten Bundesgebiet treten mit ihren selbst konstruierten Robotern in Magdeburg bei der Deutschen Robocup-Junior-Meisterschaft an, wie es in der Mitteilung heißt. In den Kategorien Soccer, Dance und Rescue würden sich 500 Kinder und Jugendliche in der Messehalle 2 messen und ermitteln, welche Spitzenteams sich für die Robocup-Weltmeisterschaft in Brasilien qualifizieren sollen.

Im Wettbewerb der Major Teams würden internationale Robocup-Teams von Hochschulen und Forschungseinrichtungen unter anderem Fußballroboter, Serviceroboter, Rettungsroboter und Roboter für den industriellen Einsatz zeigen. Angemeldet hätten sich neben vielen Mannschaften aus Deutschland auch Teams aus Österreich, den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich, Iran, Irland, Italien, Portugal, Russland, Schweiz und USA.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42604140 / Robotik & Handhabungstechnik)