Robotik

Robocup-Saison 2014 startet mit Rekordanmeldungen

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Wettbewerbe als publikumswirksames Testfeld

Während sich die Schülerteams erst noch für eine Teilnahme in Magdeburg qualifizieren müssen, können die 56 Major Teams aus 16 verschiedenen Ländern ihre Reise nach Magdeburg bereits vorbereiten. Im Wettbewerb der Major Teams werden internationale Robocup-Teams von renommierten Hochschulen und Forschungseinrichtungen in abwechslungsreichen Wettbewerben Fußballroboter, Serviceroboter, Rettungsroboter und Roboter für den industriellen Einsatz zeigen.

Angemeldet haben sich neben vielen Mannschaften aus Deutschland auch Teams aus Österreich, den Niederlanden, Korea, Großbritannien, Frankreich, Italien, Russland, USA und Saudi Arabien.

Zu den Robocup German Open werden rund 1000 Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, Forscher und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland erwartet. Die Wettbewerbe dienen den Wissenschaftlern und Studenten als publikumswirksames Testfeld zur Demonstration der Fähigkeiten heutiger Roboter. Es wird zwischen Robocup Major, dem Wettbewerb der Wissenschaftler, und Robocup Junior, dem Nachwuchswettbewerb, unterschieden.

Inspirierende Forschungs- und Vernetzungsumfeld für internationale Forscherteams

Robocup Major ist das inspirierende Forschungs- und Vernetzungsumfeld für internationale Forscherteams, Robocup Junior der attraktive Wettbewerb für technikbegeisterte Schüler.

Die Robocup German Open 2014 finden vom 3. bis zum 5. April auf der Messe Magdeburg statt. Informationen zu den Teams, zu den Ligen und zum Programm sind auf der Internetseite www.Robocupgermanopen.de veröffentlicht.

Die Robocup German Open 2014 wird bisher durch die Unternehmen Harting KGaA, Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG, National Instruments Germany GmbH, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Regiocom GmbH und SWM Magdeburg unterstützt. Fördergelder der Stiftung Jugendarbeit der Stadtsparkasse Magdeburg unterstützen die Veranstaltung ebenfalls. Unterstützt

wird die Veranstaltung außerdem vom Land Sachsen-Anhalt.

(ID:42476311)