Suchen

Industrieroboter Roboter für Handhabung mit 2699 mm Reichweite

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Ein intelligenter Allrounder mit viel Repertoire, zu einem attraktiven Preis: Das war die Vorgabe bei der Konzeption eines Mittelklasseroboters von Kawasaki. Das Resultat ist die CX-Kleinserie für vielfältige industrielle Anwendungen wie Handhabung und Montage.

Firma zum Thema

(Bild: Kawasaki)

Alle drei Einzelmodelle verfügen über eine Reichweite von exakt 2699 mm und nehmen es mit Traglasten von 110, 165 oder 210 Kilo auf. Bei einem Eigengewicht von 800 Kilo sind sie zudem sparsam im Unterhalt. Bewusst nachhaltig ist auch die Integration der Hybrid-Funktion als Option ins Modelldesign. Bremsenergie wird hierbei als verwertbarer Strom zurückgeführt. Das smarte Recycling unterstützt die Rentabilität dieser Industrieroboter.

Ein weiteres Merkmal dieser Robotermodelle ist der HollowArm (Achse 2-4), der notwendige Anwendermedien schützend und innerhalb der Kontur des Roboters führt.

Industrieroboter in bestehende Montagelinien integrieren

Ihr Fußabdruck beträgt nicht mehr als 500 mal 600 mm. Gerade aufgrund der überschaubaren Dimensionen lassen sich alle drei Modellvarianten nachträglich in bestehende Fertigungs- und Montagelinien integrieren. Die CX-Modelle sind schnell dabei, wenn es um eine Erweiterung oder Umrüstung bestehender Kapazitäten geht.

(ID:44199862)