Suchen

Motek 2017 Robotik und Digitalisierungs sorgen für 1.000 Aussteller

| Redakteur: Sariana Kunze

Die 36. Motek rückt den Roboter-Boom und die Digitalisierung in den Fokus, da die Messe ein stetiges Wachstum an Roboter-Systemen und vor allem an robotergestützten Anwendungen bzw. Automatisierungs-Lösungen verzeichnet.

Firma zum Thema

Die Motek stellt in 2017 den Robotik-Boom und die Digitalisierung in den Fokus.
Die Motek stellt in 2017 den Robotik-Boom und die Digitalisierung in den Fokus.
(Bild: P.E. Schall)

Wie schon in den Jahren zuvor sind im Motek-Spezial-Messeführer für Montageanlagenbau und Roboter-Systemintegration erneut mehr als 160 Hersteller aufgeführt und es kommen monatlich weitere hinzu. Der verstärkte Einsatz von Robotik in Produktion, Montage und Service sowie allen peripheren Bereichen stützt auch die fortschreitende Digitalisierung der Produktion in Richtung Industrie 4.0. Die Fachbesuchern erwartet aus mehr als 100 Nationen sowohl Hardware- als auch Software-Präsentationen sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Integrationsfähigkeit von personalisierten Produkten

Zu erwähnen wäre hier die vom Landesnetzwerk Mechatronik BW e.V. durchgeführte „Arena of Integration 2017“, in der anhand eines personalisierten Produkts die Integrationsfähigkeit unterschiedlicher Kernkompetenzen einer Wertschöpfungskette realisiert wird. Beteiligt wird diese Ausstellung von 18 Unternehmen, welche sich von der Prozess- und Anlagensteuerung über das Daten-Management und Edge-Cloud-Lösungen mit allen I 4.0-relevanten Aspekten beschäftigen. Ein weiterer Programmpunkt wird auf der Motek und der Bondexpo 2017 vom Partner-Unternehmen Pilz veranstaltet: Das Fachforum „Sicherheit + Automation“. Das Fachforum befasst sich diesmal mit den Themen „Umsetzung von Betriebssicherheitsverordnung und CE-Prozess“ sowie „Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration“. Darüber hinaus engagiert sich der Partner VDI mit dem „VDI-Forum: Digitalisierung in der Produktion“ und wird damit einen Beitrag zu mehr Verständnis und mehr Akzeptanz sowie vor allem den Nutzungs-Möglichkeiten der digitalisierten Produktion in Klein- und Mittelstands- Unternehmen (KMU) leisten.

Die 36. Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung und die 11. Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologien finden vom 09. bis 12. Oktober 2017 in der Landesmesse Stuttgart statt.

(ID:44891757)