Suchen

Drehgeber Robuste Absolutdrehgeber zertifiziert

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Leine & Linde stellt neue ATEX- und IECEx-zertifizierte Absolutdrehgeber für anspruchsvolle Onshore- und Offshore-Anwendungen vor. Aufgrund der feuerfesten Gehäuse können die Drehgeber in Bereichen eingesetzt werden, in denen bei Normalbetrieb die Entstehung von explosiven Atmosphären wahrscheinlich ist.

Firma zum Thema

(Leine & Linde)

Laut Produktmanagerin Linda Carnbo sind die zertifizierten Drehgeber mit den gleichen Lagern bestückt wie alle Heavy-Duty Drehgeber von Leine & Linde. „Die Lager entscheiden wesentlich über die Lebensdauer eines Drehgebers, und unsere Konstruktionen ermöglichen den Einbau in den anspruchsvollsten Umgebungen. Unsere Drehgeber können ständig Stößen und Erschütterungen ausgesetzt werden, ohne Einbußen bei Qualität und Präzision“, so Carnbo.

Beim Drehgebermaterial (Gehäuse, Flansch und Welle) handelt es sich um rostfreien Stahl der Güte EN 1.4404/AISI 316L. Er ist säurefest und von hoher Korrosionsbeständigkeit, was ihn prädestiniert für anspruchsvolle Umgebungen wie an Bord von Schiffen oder in Offshore-Windkraftanlagen, in denen es auf zuverlässige, langfristige Leistungsfähigkeit ankommt.

Feuerfest und staubdicht für Ex-Zonen 1/21

Die Zertifizierung deckt sowohl Gas (Ex d) als auch Staub (Ex t) für die Ex-Zonen 1/21 ab. Die Zertifizierung gilt für eine Vielzahl mechanischer Konfigurationen. Dies wiederum ermöglicht eine enorme Flexibilität bei kundenspezifischen Anpassungen und viele zugängliche Schnittstellen.

(ID:43383951)