Suchen

Feldkommunikation & Security Safety Network International hat ein neues Mitglied

| Redakteur: Ines Stotz

Die Nutzerorganisation Safety Network International begrüßt ein neues Mitglied und kooperiert jetzt mit Sama Partners Business Solutions

Firma zum Thema

(Safety Network International)

Sama Partners wird die Mitglieder von Safety Network International und Anwender von SafetyNET p bei der Entwicklung sicherer Produktionssteuersysteme und bei der Optimierung von Sicherheitsarchitekturen der ICS- und SCADA-Systeme sowie bei der Evaluierung der Sicherheit von diesen Systemen unterstützen.

Das ist für die Nutzerorganisation ein wertvoller Beitrag: „Wir freuen uns sehr, mit Sama Partners einen weiteren Experten in die Nutzerorganisation aufnehmen zu können, der die Anwender von SafetyNET p im wichtigen Bereich Security in Automation mit seiner Expertise unterstützt.“, so Jochen Streib, Vorstandsvorsitzender von Safety Network International.

Spezialist für IT- und Informationssicherheit

Sama Partners ist ein spezialisiertes Prozess- und IT- Beratungsunternehmen, das langjährige Branchenkompetenz und integrierte Lösungen bietet. Als Schnittstelle zwischen IT- und Fachbereich, unterstützt Sama Partners seine Kunden bei der Planung, Konzipierung und Umsetzung von innovativen Prozess- und IT-Lösungen. Dr. Ali Mabrouk, Managing Director von Sama Partners, zeigt auf, wo dabei der Fokus liegt: „Wir sehen die IT- und Informationssicherheit als Grundlage unserer Beratungstätigkeit in unseren Tätigkeitsfeldern Enterprise Architektur, IT-Management, Software-Architektur und Entwicklung sowie Qualitätsmanagement.“

Industrie 4.0: Der Anspruch an den Schutz von IT-Systemen steigt

Sicherheitsbelange der Industriekontrollsysteme (ICS) bzw. Supervisory Control And Data Acquisition (SCADA)-Systeme waren in der Vergangenheit primär auf den Schutz vor physischen Angriffen oder Zweckentfremdung der technischen Infrastruktur (Safety) fokussiert. Industrie 4.0 fordert eine verstärkte Vernetzung zwischen Produktions- und kaufmännischen Systemen. Daher steigt der Anspruch an den Schutz von IT-Systemen gegen absichtliche oder ungewollte Fehler (Security). Hierbei steht der Schutz insbesondere vor Angriffen über interne und externe Netzwerke im Fokus.

(ID:42772687)