Suchen

Drehgeber Schnelle optische Ethercat-Drehgeber

| Redakteur: Sariana Kunze

Postial stellt einen optischen Drehgeber mit EtherCAT-Schnittstelle vor, welcher Daten für die Positionierung und Drehzahlsteuerung schnell zur Verfügung stellt.

Firmen zum Thema

(Foto: Posital)

Der Drehgeber steht für kurze Zykluszeiten bis 62 µs. Dank der Distributed-Clock-Funktion können Achsen mit einer Abweichung von <1 µs synchronisiert werden. Der EtherCAT-Drehgeber unterstützt Kabelredundanz, sodass Ausfallzeiten bei Kabelbruch minimiert werden: Es wird eine spezielle SPS mit zwei Netzwerkkarten eingesetzt, so beschränkt sich der Ausfall auf einen Zyklus. Eine Rundachsfunktion erlaubt es, Applikationen mit nicht-binären Getriebefaktoren (z.B. 6 Umdrehungen) umzusetzen. Firmware-Updates können mittels Standard-Konfigurationstools wie TwinCAT vorgenommen werden, wobei ein Passwortschutz nur berechtigtem Personal den Zugriff erlaubt. Typische Anwendungsgebiete sind z.B. Verpackungsmaschinen, Fördertechnikaufgaben und Robotik.

Die Single-Turn-Sensorik des EtherCAT-Drehgeber liefert eine Auflösung von 16 Bit pro Umdrehung. Bis zu 16.384 Umdrehungen (14 Bit) können zusätzlich im Multi-Turn-Modus erfasst werden. Der Drehgeber kommt ohne Pufferbatterie aus und liefert nach Bewegungen im stromlosen Zustand ohne Referenzfahrten aktuelle, absolute Positionswerte. Der Drehgeber ist in verschiedensten Flansch- und Wellenausführungen mit Schutzklassen bis IP67 erhältlich.

(ID:42574691)