Motor

Schrittmotoren für raue Umgebungen in engen Einbauräumen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

(Koco Motion)

Die Schrittmotoren von Koco Motion gibt es jetzt in Schutzart IP65 und IP67. Damit sind sie gegen Staubeintritt und Strahlwasser geschützt, so dass sie besonders in rauer Industrieumgebung funktionssicher arbeiten.

Für die Flanschmaße NEMA 23, 24 und 34 werden die Motoren entsprechend abgedichtet. Alle Varianten gibt es auch mit integriertem Encoder, sodass sich die Schrittmotoren mit passender Ansteuerung auch im "Closed Loop" betreiben lassen.

Betrieb im Mikroschritt und für schnelle Positionierungen

Die robusten und effektiven 2-Phasen-Schrittmotoren haben 200 Vollschritte und sind mit Haltemomenten von 0,5 bis 12 Nm lieferbar. Aufgrund des optimalen Verhältnisses von Haltemoment zu Resthaltemoment eignen sie sich sehr gut für den Betrieb im Mikroschritt und für schnelle Positionierungen - so der Hersteller. Zusammen mit den externen Mikroschrittsteuerungen lassen sich sehr hochauflösende Positionierantriebe mit mehreren tausend Mikroschritten pro Umdrehung als Direktantrieb ohne Getriebe realisieren.

Hohe Drehmomente von bis zu 0,5 Nm bei NEMA 17 Motoren, 2 Nm bei NEMA 23 Motoren, 3 Nm bei NEMA 24 Motoren und bis zu 12 Nm bei NEMA 34 Motoren erlauben zudem eine sehr platzsparende Bauweise. Damit bringt der Konstrukteur mehr Leistung auf weniger Bauraum unter, was insbesondere bei Anwendungen wie Werkzeugpositionierungen, Verpackungsmaschinen, Fräsmaschinen vorteilhaft ist.

Kombinierbarer Schrittmotor

Umgebungen mit hohen Schutzgradbedingungen erfordern meist eine räumliche Trennung von Motor und Steuerung, so dass nur der Motor den Verschmutzungen ausgesetzt ist. Die IP65- und IP76-Schrittmotoren haben einen speziellen Kabelausgang und stehen in den Frontflanschmaßen NEMA 23 mit 56 mm x 56 mm, NEMA 24 mit 60 mm x 60 mm und NEMA 34 mit 86 mm x 86 mm zur Verfügung. Der flexible kombinierbare Schrittmotor verfügt über jeweils zwei Motorlängen pro Flanschgröße und ist mit verschiedenen Wicklungen ausgestattet. Dadurch lässt er sich an unterschiedlichste Motortreiber und Maschinenkonzepte anpassen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43086353 / Elektromotoren)