Schrittmotormodul Schrittmotoren kompakt ansteuern

Redakteur: Ines Stotz

Mit dem VST 011 stellt Sigmatek dem Anwender ein ultra-kompaktes Leistungsteil zur Ansteuerung zweiphasiger Schrittmotoren mit einer Nennspannung von 18 bis 70 VDC zur Verfügung. 6,4

Anbieter zum Thema

Mit dem VST 011 stellt Sigmatek dem Anwender ein ultra-kompaktes Leistungsteil zur Ansteuerung zweiphasiger Schrittmotoren mit einer Nennspannung von 18 bis 70 VDC zur Verfügung. 6,4 A Dauerstrom und 9 A Spitzenstrom (im Mikroschrittbetrieb) sind pro Motor möglich. So können auch große Schrittmotoren mit hohem Drehmoment angesteuert werden.

Das VST 011 unterstützt Microstepping mit 256 Schritten. Die Standardausführung umfasst auch eine Inkrementalgeber-Schnittstelle. Zudem sind bereits je vier digitale Ein- und Ausgänge (je 24 V) integriert, die applikationsabhängig verwendet werden können.

Der Echtzeit-Datenaustausch für die Drehzahl- und Positionsregelung sowie die Parametrierung erfolgen über den schnellen VARAN-Bus. Die Parameter sind Bestandteil der Steuerungsapplikation, wodurch sich der Modulaustausch stark vereinfacht und somit Serviceschnittstellen überflüssig werden. Um Energie zu sparen, ist das Modul mit einer einstellbaren Stromabsenkung ausgestattet. Dadurch kann ein Standby-Modus mit bedarfsgerechter zeitlicher Verzögerung aktiviert werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:368201)