Taupunktspiegel-Hygrometer

Sensorkopf für schnellere Messungen bei niedrigen Taupunkten

| Redakteur: Gudrun Zehrer

(Bild: Michell Instruments)

Michell Instruments hat dem S8000 Integrale Taupunktspiegel-Hygrometer ein neues Design verpasst und es auf den neuesten Stand der Technologie gebracht.

Die Optimierungen umfassen drei Bereiche – das mechanische Design für höhere Beständigkeit und Robustheit, ein verbesserter Sensorkopf für schnellere Messungen bei niedrigen Taupunkten sowie eine einfachere Bedienung durch eine Touchscreen-Schnittstelle mit intuitiver Menüführung.

Damit ist der S8000 Integrale MKII mit Eigenschaften ausgestattet, die bislang nur dem Top-Produkt aus der Taupunktspiegel-Reihe, dem S8000RS, vorbehalten waren.

Schnelles Ansprechen auf sich ändernde Taupunktbedingungen

Aus dem Sensordesign mit verbesserter Integrität und Abdichtungsmechanismus resultieren eine schnellere Ansprechzeit bis -60°CTd, eine verbesserte Sensitivität und ein schnelleres Ansprechverhalten auf sich ändernde Taupunktbedingungen.

Hygrometer bis 20 bar ü Betriebsdruck erweitert

Der Betriebsdruckbereich des Hygrometers wurde von 17 bar ü auf 20 bar ü erweitert und das bei gleichbleibender Genauigkeit von ±0,1°Td.

Das Gehäusedesign ist widerstandsfähiger gegenüber Kratzern und ist besser zugänglich bei Wartung und Service. Die hochauflösende farbige Touchscreen-Schnittstelle ist intuitiv, so dass sich das Gerät einfach bedienen und abfragen lässt. Zudem sind mehrere Kommunikationsmöglichkeiten, wie Modbus über USB, eine Option für Ethernet, RS232 und RS485 verfügbar.

Feuchtemessungen in Laboren, Reinräumen und der Industrie

Typische Anwendungen für den S8000 Integrale finden sich im Bereich präziser Feuchtemessungen in metrologischen Laboren und Reinräumen oder industriellen Anwendungen wie z.B. zur Umgebungskontrolle für Motorenprüfstände und bei der Lithium-Batteriefertigung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44153350 / Mess- und Prüftechnik)