Suchen

Feldkommunikation Sercos installiert weltweit 5 Millionen Echtzeit-Knoten

| Redakteur: Sariana Kunze

Zu seinem 25. Firmenjubiläum kann Sercos auf eine Basis von 5 Mio. installierten Echtzeit-Knoten zurückblicken. Für das kommende Jahr prognostiziert Sercos weiteres Wachstum.

Firmen zum Thema

Sercos hat weltweit bereits 5 Millionen Echtzeit-Konten installiert.
Sercos hat weltweit bereits 5 Millionen Echtzeit-Konten installiert.
(Bild: Sercos)

Zu den Neuinstallationen von ca. 480.000 Knoten im vergangenen Jahr trugen Sercos I/II mit 46 % und Sercos III mit 54 % bei. Dabei weist das Ethernet-basierte Sercos III bereits seit mehreren Jahren Zuwächse im zweistelligen Bereich auf, wohingegen die Zahl der Neuinstallationen bei der konventionellen Sercos Schnittstelle (Sercos I/II) seit 2012 leicht rückläufig ist.

Sercos I/II basiert auf einem optischen Lichtwellenleiterring mit Geschwindigkeiten von bis zu 16 Mbit/s und wird fast ausschließlich für die Antriebskommunikation eingesetzt. Sercos III hingegen ist ein universeller, auf Ethernet basierender Automatisierungsbus, über den nicht nur Antriebe, sondern das ganze Spektrum an Automatisierungsgeräten vernetzt werden kann.

„Mit einer installierten Basis von über 5 Mio. Echtzeit-Knoten und dem prognostizierten Wachstum in den nächsten Jahren bestätigt Sercos die Marktrelevanz im Bereich der industriellen Echtzeitkommunikation. Immer mehr Anwender erkennen die Vorteile einer einheitlichen, durchgängigen Vernetzung mit Ethernet und profitieren von den technischen Eigenschaften von Sercos III, sowie einem breiten Anbieter- und Produktspektrum.“, sagt Peter Lutz, Geschäftsführer von Sercos International e.V.

(ID:43538853)