Suchen

E-CAD Serviceportal mit 750.000 Artikeldaten verfügbar

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Das Serviceportal von WSCAD electronic unterstützt den Anwender der E-CAD Software WSCAD Suite in seiner täglichen Arbeit. Nun sind 750.000 Artikeldaten verfügbar.

Firmen zum Thema

(WSCAD)

Waren bisher Hersteller wie Phoenix, Siemens oder Wago im Serviceportal dabei, sind nun neu dazugekommen der Schaltgeräte-Hersteller Kraus&Naimer, die Firmen Murrelektronik, Bihl+Wiedemann, Issendorf, Finder, Loxone und einige mehr.

Veränderte Rahmenbedingungen und Anforderungen an den Projektierer fordern mehr Zeit für Organisatorisches und beeinflussen den Tagesablauf. Es bleibt weniger Zeit für das eigentliche Engineering, da sind aktuelle und umfangreiche Artikeldaten für die Planung eine Arbeitserleichterung.

Verknüpfung von Engineering und Materialwirtschaft

Die Daten des webbasierten Serviceportals stehen jederzeit online im WSCAD Format zur Verfügung und können direkt übernommen werden. Die Platzierung per Drag&Drop macht die Anwendung einfach. Die Eigenerstellung mit Zeichnen entfällt dadurch fast vollständig.

In den Artikeldaten lassen sich außerdem kaufmännische Bestellinfos hinterlegen. Die Erstellung von Stücklisten und die Übergabe der Daten an ein ERP System machen den gesamten Projektierungsprozess noch effizienter.

Mit der Verknüpfung von Engineering und Materialwirtschaft können Projekte detaillierter und besser berechnet werden. Der Workflow von der Planung über das Bestellwesen bis hin zur Rechnungsstellung lässt sich so durchgängig gestalten und optimieren.

(ID:42821971)