Suchen

Stöber Antriebstechnik Servomotoren heimsen Award für gute Services ein

| Redakteur: Karin Pfeiffer

Bereits zum zweiten Mal geht der "Best Practices Award" von Frost & Sullivan für nachweislich gute Kundenservices an Stöber Antriebstechnik.

Patrick Stöber, Geschäftsführer der Stöber Antriebstechnik GmbH & Co. KG, bekommt von Aroop Zutshi, Global President von Frost & Sullivan, die internationale Auszeichnung überreicht (v.l.n.r).
Patrick Stöber, Geschäftsführer der Stöber Antriebstechnik GmbH & Co. KG, bekommt von Aroop Zutshi, Global President von Frost & Sullivan, die internationale Auszeichnung überreicht (v.l.n.r).
(Bild: Stöber)

Stöber Antriebstechnik gewinnt den „Best Practices Award 2016“ für seine leistungsstarken Servomotoren. Frost & Sullivan vergibt diese Auszeichnung jedes Jahr an ein Unternehmen, das sich nachweislich und über den üblichen guten Service hinaus darauf konzentriert, den Kundennutzen zu steigern und damit die Kundenbindung zu verbessern.

Bei der Vergabe an Stöber Antriebstechnik hob die Jury das gute Preis-Leistungsverhältnis der Servomotoren in ihrer Begründung hervor. Gepaart mit hoher Produktgüte mache es diese zu den kosteneffektivsten Lösungen, heißt es daszu in einer Presseinformation. Kunden könnten durch den Einsatz von Stöber Servomotoren eine deutliche Steigerung in der Rentabilität in ihren Anlagen erzielen.

Patrick Stöber, Geschäftsführer der Stöber Antriebstechnik, freute sieht in der Auszeichnung der Servomotoren als „Erfolgsmodell“ eine hervorragende Anerkennung für alle Mitarbeiter von Stöber. Bereits 2014 erhielt das Unternehmen den Best Practices Award für seine Planetengetriebe PE und das Schaltgetriebe PS.

(ID:44247432)