Suchen

Servoregler Servoumrichter für Kleinantriebe optional auch einphasig

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Baumüller hat seinen Servoregler b maXX 3300 weiterentwickelt. Der Regler für Kleinantriebe ist nun optional auch einphasig verfügbar. Vorteil für die Maschinenbauer ist der geringere Verdrahtungsaufwand.

Firmen zum Thema

Der Servoregler b maXX 3300 eignet sich für hochdynamische Anwendungen und kann nun mit einem externen Bremswiderstand ausgestattet werden.
Der Servoregler b maXX 3300 eignet sich für hochdynamische Anwendungen und kann nun mit einem externen Bremswiderstand ausgestattet werden.
(Bild: Baumüller)

Außerdem kann der b maXX 3300 jetzt mit einem externen Bremswiderstand ausgerüstet werden. Verlangt die Applikation sehr kurze Bremszeiten oder sind häufiges, schnelles Abbremsen und dynamische Richtungswechsel gefragt, dann reicht der interne Bremswiderstand gegebenenfalls nicht aus. Deshalb lässt sich nun ein externer Bremswiderstand einsetzen und damit die nötige Dynamik erlangen.

Servoregler für genaue Positionierungen und hohe Dynamik

Der Servoregler b maX 3300 ist ein kompaktes Gerät für den kleinen Leistungsbereich mit Abstufungen von 0,8 bis 5 kW. Die Geräte besitzen zudem einen bis zu vierfachen Überlastfaktor. Die Servoregler eignen sich so für sehr genaue Positionierungen, hohe Dynamik und Geschwindigkeiten. In Verbindung mit den hochdynamischen Servomotoren der Reihe DSD sollen sich die Taktzahl und damit die Produktivität von Maschinen und Anlagen steigern lassen.

(ID:44413175)