Safety-Tool Setzt neuen Maßstab in der Sicherheitstechnik für Safety-Applikationen bis IEC 61508 SIL3 und ISO 13849 PLa-e

Redakteur: Reinhard Kluger

Sicherheit dort, wo sie gebraucht wird, das bietet logi.cals mit dem neuen Produkt logi.SIL. Die Anwender arbeiten mit dem Programmiersystem logi.CAD (der offenen IEC 61131-3-Automatisierungsplattform),

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Sicherheit dort, wo sie gebraucht wird, das bietet logi.cals mit dem neuen Produkt logi.SIL. Die Anwender arbeiten mit dem Programmiersystem logi.CAD (der offenen IEC 61131-3-Automatisierungsplattform), sowie mit der logi.SIL Engineering Toolchain für Verifikation, Validierung und Überwachung. Mittels dieser Komponenten können Sicherheits-Applikationen nach IEC 61508 und EN ISO 13849 erstellt werden. Die Programmierung und Parametrierung mit Standardlösungen ist der entscheidende Vorteil. Es ist kein eigenes Programmiersystem notwendig. Bestehende Daten und Projekte können weiterverwendet werden. Dadurch bleiben Know-how und Erfahrung erhalten. Eine Besonderheit ist, dass die logi.SIL Engineering-Software in Form von Komponenten zur Verfügung steht, welche nicht nur mit logi.CAD zusammenarbeiten, sondern jedes beliebige IEC 61131-3 Programmiersystem zu einer Umgebung zur sicheren Softwareentwicklung machen. logi.SIL kann hier als eigenständiges Tool oder aber auch voll integriert in die Programmierumgebung verwendet werden.

Programmieren mit voller Power – aber sicher!

Die logi.SIL-Plattform wurde speziell für die grafischen Sprachen der IEC 61131-3 entwickelt. Die Applikationen werden mit logi.CAD oder einem beliebigen anderen PLCopen TC6-XML-kompatiblen Werkzeug erstellt. Die Abarbeitung der Applikation erfolgt in der sicheren logi.SIL PLC Runtime. Dieses Laufzeitsystem kann den mit dem logi.SIL Engineering-Tool geprüften Code auf einer sicheren Steuerung sicher ablaufen lassen. Tests und Änderungen an der Safety PLC erfolgen im Standardmodus. Durch Delta-Engineering, das bei einer Änderung an bereits geprüften Anwendungen auch genau die durchgeführten Änderungen zeigt – und das sicher – wird die Produktivität bei der erneuten Prüfung wesentlich gesteigert.

(ID:347779)