Suchen

Steckverbinder Sicher von unten gesteckt

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Mit seinem Clik-Mate 1,50 mm Wire-to-Board-Steckverbindersystem, das eine Vielzahl von Polzahlen, Montagevarianten und Drahtquerschnitten bietet, löst Molex eine Reihe von Problemen, vor denen Elektronikingenieure derzeit häufig stehen, wenn es um die Übertragung von Leistungen und Signalen in neuen Gerätegenerationen geht.

Firmen zum Thema

(Molex)

"Elektronik wird immer komplexer, und bei bestimmten Anwendungen wie LED-Downlights, müssen elektrische Verbindungen durch die Leiterplatte von unten nach oben geführt werden. Bei Versionen, die keine Einführung von unten erlauben, muss die Verdrahtung um die Leiterplatte herum geführt werden, was zu einer Steigerung der Kosten führt und die Montage erschwert", erläutert Goji Tanabe, Produktmanager bei Molex.

Deshalb umfasst die Produktfamilie, neben den ursprünglichen, von oben zu montierenden Versionen, jetzt auch eine Ausführung, die von unten eingeführt wird, und damit eine Vielzahl von Anwendungen ermöglicht, bei denen die Steckverbindung von unten eingesteckt werden muss, z.B. LED-Beleuchtungen, Spielautomaten, LCD-Fernsehgeräte, Desktop-PCs, Server, Hubs und Router, industrielle Automatisierungssysteme, medizintechnische Geräte und Kfz-Infotainment-Systeme.

"Das CLIK-Mate-1,50-mm-System mit Einführung von unten erlaubt ein direkteres Einstecken verglichen mit den traditionellen rechtwinkligen Ausführungen und ermöglicht Platzeinsparungen und einfachere Montage", erläutert der Produktmanager weiter.

30 Prozent weniger Platzbedarf

Es zeichnet sich verglichen mit ähnlichen Versionen mit einem Raster von 2,00 mm durch einen um ca. 30 Prozent niedrigeren Platzbedarf aus, erfüllt aber die gleichen Anforderungen hinsichtlich Signal- und Leistungsübertragung, und ist damit eine perfekte Brücke zwischen Clik-Mate 1,25 mm und Clik-Mate 2,0 mm. Außerdem gewährleistet das System dank mehrerer konstruktiver Merkmale einen sicheren Halt der Steckverbindung, z.B. durch zwei hörbar einrastende, formschlüssige interne Verriegelungen, eine benutzerfreundliche Verriegelungstaste zum leichten Einführen und Abziehen, sowie Fenstern, die das sichere Einrasten anzeigen. Die gabelförmige Kontaktausführung bietet Schutz vor einer Beschädigung der Kontakte, niedrige Steckkräfte und sicheren Kontakt.

(ID:43113152)