Messumformer-Speisegeräte

Sichere Vibrationserfassung im Ex-Bereich

| Redakteur: Gudrun Zehrer

(R. Stahl)

Die Ex i-Trennstufenreihe ISpac der Reihe 9147 von R. Stahl ermöglichen den Einsatz von Vibrationssensoren in explosionsgefährdeten Umgebungen.

Die Erkennung problematischer Vibrationen ist bei der Zustandsüberwachung von prozesstechnischen Anlagen mit rotierenden Teilen nahezu unverzichtbar. Diese Sensoren zur Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen helfen dabei, entstehende Schäden frühzeitig zu erkennen. Die meisten Vibrationssensoren für explosionsgefährdete Bereiche sind in der Zündschutzart Eigensicherheit (Ex i) ausgeführt und erfordern den Einsatz von Trennstufen.

Diese Messumformer-Speisegeräte erlauben es, eine breite Auswahl solcher Sensoren und Messumformer anzuschließen. Die Parametrierung erfolgt über einen leicht zugänglichen Drehschalter.

Hochpräzise Signalübermittlung

Die Geräte sind in ein- und zweikanaliger Version erhältlich. Die zweikanalige Version spart 50 Prozent Platz im Schaltschrank ein. Dank optimalem Signal-Rausch-Abstand ist eine hochpräzise Signalübermittlung gewährleistet.

Die Module sind wie alle ISpac-Trennstufen wahlweise als Einzelgeräte auf DIN-Schiene, mit Gruppenversorgung und Sammelfehlermeldung über den kostensparenden pac-Bus oder in pac-Trägern verfügbar. Die pac-Träger ermöglichen die werksseitige Vorverkabelung von Anlagen – dies vereinfacht den endgültigen Einbau oder auch eine spätere Nachrüstung und sorgt für eine fehlerfreie Installation der Trennstufen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34507910 / Mess- und Prüftechnik)