Suchen

Deutsche Bank Sinkender Finanzierungsbedarf bei erneuerbaren Energien

| Redakteur: Robert Weber

Umwelt- und Energietechnik kosten Geld. Wie die Deutsche Bank die EEG-Reform bewertet und was die Banker ihren Kunden raten, erklärt Jörg Chmielewski, Global Transaction Banking, Unternehmensfinanzierung/Öffentliche Fördermittel, im Satz-Ergänzungs-Gespräch mit elektrotechnik INDUSTRIAL ENERGY.

Firmen zum Thema

Investitionsentscheidungen in Unternehmen werden in der Regel aus wirtschaftlichen oder strategischen Gründen getroffen, in vielen Fällen können dann auch energieeffiziente Gesichtspunkte einbezogen werden und führen somit zu speziellen, günstigen Fördertöpfen, meint Jörg Chmielewski von der Deutschen Bank.
Investitionsentscheidungen in Unternehmen werden in der Regel aus wirtschaftlichen oder strategischen Gründen getroffen, in vielen Fällen können dann auch energieeffiziente Gesichtspunkte einbezogen werden und führen somit zu speziellen, günstigen Fördertöpfen, meint Jörg Chmielewski von der Deutschen Bank.
(Bild: Deutsche Bank)

Ihr Unternehmen finanziert Energieeffizienz in der Industrie weil...

dies wertvolle Zukunftsinvestitionen sind – für unsere Kunden, die Umwelt und unsere Gesellschaft. Aus eigener Erfahrung und Überzeugung wissen wir, dass die Steigerung von Energieeffizienz wesentliche Komponente einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Unternehmensstrategie ist. Die Ausrichtung auf ein nachhaltiges Geschäftsmodell stößt dabei auf eine zunehmende Resonanz auch im deutschen Mittelstand.

Förderbanken sitzen auf nicht abgerufenen Fördergeldern weil...

nach wie vor manchen Unternehmen die vielfältigen Möglichkeiten von öffentlichen Förderungen für ihre Vorhaben nicht bekannt sind. Andere wiederum scheuen den administrativen Aufwand bei der Beantragung von Fördermitteln oder unterschätzen den dabei zu erzielenden Preisvorteil. Positive Erfahrungen von Kunden bei der erstmaligen Nutzung führen meistens dazu, dass Unternehmen auch bei künftigen Vorhaben Fördergelder einsetzen.

Für die Bearbeitung eines Antrags...

stehen unseren Firmenkunden Fördermittelspezialisten zur Verfügung, die Ihr Know-how bei der Antragstellung und bei der Ausschöpfung infrage kommender Förderprogramme einbringen. Zudem stehen diese Mitarbeiter in engem Kontakt mit den Förderinstituten, dadurch wird dem Kunden der administrative Aufwand soweit wie möglich abgenommen."

Von der EEG-Reform erwarten Sie...

einen geringeren jährlichen Ausbau von erneuerbaren Energie-Anlagen und damit auch weniger Investitionen in diesem Bereich. Dies wird voraussichtlich zu einem sinkenden Finanzierungsbedarf für entsprechende Anlagen bei Privat- und Firmenkunden führen.

Die meisten Energieeffizienz-Projekte, die Sie finanzieren...

sind bisher meistens keine reinen Energieeffizienz-Projekte. Investitionsentscheidungen in Unternehmen werden in der Regel aus wirtschaftlichen oder strategischen Gründen getroffen, in vielen Fällen können dann auch energieeffiziente Gesichtspunkte einbezogen werden und führen somit zu speziellen, günstigen Fördertöpfen.

Solide aufgestellte Unternehmen finanzieren Energieeffizienzprojekte oft selber, denn die Amortisationszeit für Projekte ist gering. Ihre Kunden...

finanzieren Investitionen mit kurzer Amortisationszeit tatsächlich oft aus Eigenmitteln. Dennoch gibt es sowohl bei kurzfristigen Laufzeiten als auch insbesondere bei längeren Laufzeiten oft den Wunsch, über uns zu finanzieren. Dabei prüfen wir dann gemeinsam mit dem Kunden auch regelmäßig die Möglichkeit, öffentliche Fördermittel für ihre energieeffizienten oder aber auch beispielsweise innovativen Projekte zu nutzen.

Externe Energieberater sind...

bei der Identifizierung von Effizienzpotenzialen im Unternehmen behilflich und können auch bei der Umsetzung und Erfolgskontrolle einzelner Maßnahmen unterstützen. Viele Unternehmen greifen aufgrund enger Personalkapazitäten gerne auf Energieberater zurück..

(ID:42840791)