Initiative Mittelstand smart-TEC mit Innovationspreis 2008 in der Kategorie RFID ausgezeichnet

Redakteur: Andrea Hackbarth

Bei der von der smart-TEC entwickelten Produktneuheit handelt es sich um ein Metall-Typenschild, kombiniert mit RFID-Technologie für den Bereich Inventarisierung, Service, Wartung und Facility Management. Unter 1.600 Bewerbern wurden lediglich sieben Lösungen prämiert.

Anbieter zum Thema

Grunddaten wie Produktname, Produktnummer, Barcode etc. sind auf dem Metalltypenschild wie bisher optisch durch Gravur oder Druck für jeden ablesbar. Zusätzliche Wartungs- und Servicehistorien, produktrelevante Daten oder die Prüfdokumentation sicherheitsrelevanter Geräte können darüber hinaus in den im Metalltypenschild integrierten Chip programmiert werden. Mittels eines RFID-Handlesegeräts sind die Daten auf dem Chip auslesbar und somit offline – ohne direkten Datenbankzugriff – vor Ort verfügbar. Alle gespeicherten Informationen können jederzeit ergänzt, gelöscht oder geändert werden. Die gespeicherten vor-Ort-verfügbaren Daten sorgen für ein hohes Sicherheits- und Rationalisierungspotenzial.

Auf dem smart-PLATE können alle gängigen Chiptypen und Frequenzen integriert werden. Frei wählbar sind zudem Design, Form, Größe und Anbringungsart (kleben, schrauben, nieten etc.). So ergänzt smart-TEC die bewährten Eigenschaften der Typenschilder mit den besonderen Vorteilen der RFID-Technologie.

(ID:247627)