Suchen

Vision-Sensoren Smarter Vision-Sensor mit Befehlen zur Robotersteuerung

Redakteur: Rebecca Näther

EVT ergänzt die Smart Vision Sensorsysteme Eyesens jetzt um Eyesens Robotic. Mit der Softwareerweiterung ist es laut EVT mit wenigen Klicks möglich, direkt einen UR Universal Robot Roboter zu steuern.

Firma zum Thema

Mit der Softwareerweiterung EyeSens Robotic lassen sich mit den einfachen EyeSens Sensoren Pick-and-Place-Aufgabenstellungen zu realisieren.
Mit der Softwareerweiterung EyeSens Robotic lassen sich mit den einfachen EyeSens Sensoren Pick-and-Place-Aufgabenstellungen zu realisieren.
(Bild: EVT Eye Vision Technology)

Damit sind mit den kompakten Sensoren einfach Pick-and-Place-Aufgabenstellungen durchzuführen. Und es sollen noch weitere Anwendungsgebiete realisierbar werden. Die Robotik-Erweiterung in Verbindung mit dem Eyesens Match soll es jedem Anwender – Anfängern sowie Fortgeschrittenen – erlauben, sofort Pick-and-Place-Aufgabenstellungen mit einem UR Roboter umzusetzen. Bald sollen die Systeme auch weitere Roboter unterstützen.

Vision-Sensoren mit Befehlssatz

Auf den Vision-Sensoren läuft ein Befehlssatz basierend auf der Software. Der Befehlssatz enthält unter anderem den Key-Match- (für Mustererkennung) als auch den Blob-Befehl (Objekterkennung). Durch die Software sind die Sensoren auch via Drag-and-Drop Funktion programmierbar. Auch die Ansteuerung der UR Roboter erfolgt mit einem Befehl, welcher verpackt in ein Icon in ein Prüfprogramm gezogen wird. Danach können individuelle Einstellungen in einer Eingabemaske vorgenommen werden. Programmierkenntnisse sind daher nicht zwingend notwendig.

Zusätzlich ist der Robotic-Befehlssatz mit anderen Befehlen wie z.B. Code Reader, Messtechnik, Klarschriftlesen etc. erweiterbar.

(ID:45467550)