Lichtsteuerung Smartphone-Lichtschalter

Redakteur: Carina Schipper

Die LED des unterfränkischen Unternehmens Antaris erreichen laut Hersteller eine Einsparpotential von bis zu 70 % und lassen sich statt mit dem Schalter an der Wand auch mit einem Mobiltelefon anwählen und bedienen.

Firmen zum Thema

Die LED von Antaris lassen sich statt mit dem Schalter an der Wand auch mit einem Mobiltelefon anwählen und bedienen, so der Hersteller.
Die LED von Antaris lassen sich statt mit dem Schalter an der Wand auch mit einem Mobiltelefon anwählen und bedienen, so der Hersteller.
(Bild: Rupert Ganzer, unter CC BY-ND 2.0-Lizenz, flickr.com)

Zur Produktpalette der Retrofit-LED-Leuchten für den Büro- und Gewerbebereich von Antaris gehören Röhren, Panels, Hallenleuchten, Strahler und Spots sowie Birnen. Bezüglich ihrer Form und Fassung orientieren sich die Produkte an herkömmlichen Leuchtmitteln. Dadurch lassen sich die LED schnell und einfach in bereits bestehende Systeme integrieren, heißt es aus dem Spessart. LED besitzen eine deutlich längere Lebensdauer als konventionelle Lampen und machen sich so in kurzer Zeit bezahlt, erklärt Antaris. Die Umstellung des Beleuchtungssystems bringt dem Anwender laut Hersteller bis zu 70 % Einsparungen ein. Die Beleuchtungspezialisten aus Waldaschaff geben auf ihre Leuchtmittel je nach Ausführung bis zu sechs Jahre Gewährleistung. Auf Bestellung bietet Antaris zusätzlich zu seinen LED-Panels die App Antaris LED Control an. Mit Hilfe dieser Steuerungsfunktion für das Smartphone oder Tablet lassen sich die Leuchten mobil steuern, versprechen die Entwickler. Die Software steht derzeit für I-Phones zur Verfügung. Zudem planen die Unterfranken Erweiterungen innerhalb der Funktionen und eine Version auch für Android-Geräte.

(ID:43027241)