Nachgefragt: 4 Experten zu Cloud Computing – Teil 2

So sammeln Automatisierer Daten in der Cloud

Seite: 4/5

Firmen zum Thema

Wie können Sie die Datensicherheit gewährleisten?

( Beckhoff)

Sven Goldstein: Bei der Übermittlung von Prozessdaten an einen Cloud-Dienst müssen, wie in allen Datenkonnektivitäts-Szenarien, im Hinblick auf die Datensicherheit mehrere Betrachtungsweisen auf den Lebenszyklus des Datenpakets berücksichtigt werden. Zunächst einmal ist es wichtig, dass die zu übermittelnden Prozessdaten über einen gesicherten Transportkanal die Steuerung verlassen und an den Cloud-Dienst übertragen werden. Hierbei muss sowohl die Manipulationssicherheit sichergestellt als auch das Auslesen des Datenpakets durch unbefugte Dritte verhindert werden. Die Datendienste von Cloud-Service-Providern stellen in den dort verwendeten Transportprotokollen diverse Mechanismen zur Verfügung, um solchen Angriffsszenarien entgegenzuwirken und die Daten auf sicherem Weg in die Cloud zu befördern. Bei der Einrichtung eines eigenen Cloud-Dienstes im Maschinen- oder Unternehmensnetzwerk muss bei der Auswahl der entsprechenden Software, z. B. eines MQTT-Brokers, auf das Vorhandensein solcher Funktionalitäten geachtet werden, sodass sich diese Sicherheitsmechanismen, z. B. MQTT-TLS, auch entsprechend nutzen lassen. Nach Ankunft des Datenpakets im Cloud-Dienst ist natürlich auch die Zugriffskontrolle auf die übermittelten Daten von entscheidender Bedeutung.

( Harting)

Dr. Jan Regtmeier: Hier setzen wir auf mehrere Elemente: die Mica besitzt einen TPM (Trusted Platform Module) Chip, um das Gerät eindeutig zu authentifizieren. Zudem nutzen wir natürlich die gängigen Technologien wie SSL Verschlüsselung. OPC-UA hat Security ebenfalls mit an Bord.

( Pfannenberg)

Christoph Kähler: Diese Frage ist berechtigt und für alle Kunden sehr wichtig. Wenn man sich dann intensiv mit dem Schutz des eigenen Systems beschäftigt, stellt man schnell fest, dass der Schutz der Daten ein sehr komplexes und vielschichtiges Thema ist. Durch die Wahl unseres Partners können wir den Schutz der gesammelten Daten in sicheren Händen wissen. Für Telekom Deutschland ist es ein tägliches Geschäft, Datenschutz zu gewährleisten. Damit geht es nicht nur um den Schutz bei der Speicherung, sondern auch während der Übertragung. Da wir uns ausschließlich im Netz der Telekom bewegen, gibt es hier nur sehr wenige Schnittstellen, die geschützt werden müssen. Mögliche Angriffsstellen werden so minimiert.

(ID:43912622)