Suchen

Safety So schnell war Sicherheit noch nie

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

B&R legt den Turbo ein und will eine neue Zeitrechnung in der Sicherheitstechnik einläuten: Er verspricht auf der Hannover Messe die weltweit reaktionsschnellste programmierbare Sicherheitstechnik zu zeigen.

Firmen zum Thema

B&R präsentiert auf der Hannover Messe Reaction-Technology für ultraschnelle Safety-Anwendungen.
B&R präsentiert auf der Hannover Messe Reaction-Technology für ultraschnelle Safety-Anwendungen.
(Bild: B&R)

Damit erweitert der Automatisierungsspezialist den Einsatzbereich von Reaction-Technology auf sicherheitskritische Anwendungen. Zeitkritische Subprozesse werden direkt in den I/O-Modulen abgearbeitet, wodurch die Reaktionszeit sinkt. Für den Einsatz ist keine teure Spezialhardware nötig, die Österreicher versprechen eine ebenso einfache Programmierung, wie bei herkömmlichen Steuerungslösungen.

Zeit spart auch eine weitere Technologie von B&R: Mit den vernetzten und flexiblen Bausteinen von Mapp Technology wird die Entwicklungszeit von Anwendungssoftware um durchschnittlich 67 Prozent reduziert. Die Vorstellung der ersten 70 Mapp-Komponenten im Herbst 2014 ist auf große Resonanz gestoßen, heiß es aus dem Unternehmen. Zur Hannover Messe wartet B&R mit 30 zusätzlichen Funktionen auf.

Offen und flexibel

„Die intelligente Fabrik erfordert eine zunehmende Flexibilisierung der Anlagen und geht einher mit der Digitalisierung von Informationen, die von vernetzten Systemen ausgetauscht werden“, sagt Markus Sandhöfner, Geschäftsführer von B&R Deutschland. „Mit dem Konzept Scalability+ können unsere Kunden diese Veränderung erfolgreich gestalten.“ B&R setzt seit vielen Jahren auf maximale Flexibilität und Offenheit seiner Automatisierungslösungen und hat damit die Weichen für die vollständig vernetzte Produktion bereits gestellt. Dadurch lassen sich Ressourcen einsparen, die Produktivität steigern und eine Serienproduktion von Einzelprodukten verwirklichen.

Indische Marktführer vertrauen auf B&R

Indien ist das diesjährige Partnerland der Hannover Messe. B&R ist dort seit 1998 mit einer eigenen Tochtergesellschaft vertreten, die mittlerweile auf fünf Büros gewachsen ist. Das Unternehmen hat sich in der indischen Industrie einen Namen als Lieferant innovativer und hochqualitativer Produkte gemacht. Marktführer aus der indischen Kunststoff-, Pharma-, Textil- und Automobilbranche vertrauen auf B&R.

„Indien will zu den Industrieländern aufschließen und muss daher schnelle Fortschritte im Produktions- und Dienstleistungssektor machen“, erklärt P.V. Sivaram, Geschäftsführer von B&R Indien. Um den schnell wachsenden Binnenmarkt und die Expansionspläne bedienen zu können, wird Indien massiv in Infrastruktur und die Erweiterung seiner Produktionskapazitäten investieren. „Der Markt für Automatisierungstechnik wird exponentiell wachsen“, sagt Sivaram. „B&R Indien ist bereit, diesen Bedarf zu decken.“

Hannover Messe: Halle 9, Stand D28

(ID:43259272)