Suchen

Embedded Softwarelösung Software-Tool integriert Sicherheit in den Produktdesignprozess

| Redakteur: Rebecca Näther

RS Components (RS) hat die Markteinführung von Design-Spark Safety bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um das neueste Tool im schnell wachsenden Design-Spark-Portfolio kostenlos herunterladbarer Software für Produktentwickler, Ingenieure und Techniker. Unterstützung bekam der Distributor von Schmersal, einem Hersteller von Sicherheitsprodukten für die Industrie.

Firma zum Thema

(Bild: RS Components)

Das Tool ist global verfügbar und über die Design-Spark.com-Website zugänglich. Es dient zur Risikobewertung, mit dem Unternehmen das Thema Sicherheit in ihren Produktdesignprozess für die Entwicklung von Maschinen integrieren können.

Einbindung des Themas Sicherheit in die Produktentwicklung

Die Embedded Softwarelösung startet mit zugehörigen Supportmaterialien und ermöglicht Entwicklern eine Risikobewertung für ihre geplanten Projekte. Das Tool kann die Bereitstellung von CE-Zertifizierungsunterlagen unterstützen sowie zur Reduzierung potenzieller Gefahren beitragen. Darüber hinaus stellt es die Einhaltung des globalen ISO-12100-Sicherheitsstandards sicher, der grundlegende Begriffe, Prinzipien und eine Methodik zur Erreichung der Sicherheit bei der Konstruktion von Maschinen vorgibt. Aus diesem Grund wird erwartet, dass die wichtigsten Nutzer aus dem Bereich der Konstruktion von Industriemaschinen oder aus der Integration von Industriemaschinen kommen werden, wenn es hier um die Verbesserung der Sicherheitsstandards bestehender Anlagen geht.

Bildergalerie

Relevante Sicherheitsnormen und Richtlinien werden erfüllt

Die Nichteinhaltung der einschlägigen Sicherheitsnormen und die Herstellung unsicherer Maschinen führen zu verletzungs- oder sogar lebensgefährlichen Zuständen. Das Tool soll es Unternehmen und Konstrukteuren von Maschinen ermöglichen, alle relevanten Vorschriften, Normen und Richtlinien zu erfüllen und das Verletzungsrisiko von Personen, die in Branchen wie der Herstellung und Verarbeitung beschäftigt sind, zu minimieren.

Software in vereinfachtem Chinesisch geplant

Während die erste globale Version in englischer Sprache an den Start geht, sind weitere Sprachversionen, darunter in Französisch, Deutsch, Japanisch und vereinfachtem Chinesisch, geplant.

(ID:45037470)