Bonfiglioli

Solarenergie effizient ins Netz bringen

03.05.2010 | Redakteur: Reinhard Kluger

Doppelschneckengetriebemotor ist auch einem hohen Windgeschwindigkeiten gewachsen: Photovoltaik-Trackerantrieb
Doppelschneckengetriebemotor ist auch einem hohen Windgeschwindigkeiten gewachsen: Photovoltaik-Trackerantrieb

Dafür steht Bonfigliolis Kompetenzzentrum für Elektronik in Krefeld. Die Ingenieure von Bonfiglioli Vectron können auf jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und der Produktion von Einspeiseanlagen bauen. Enge Kontakte zu Forschungsinstituten und vor allem zu Anlagenplanern, Herstellern der Modulen und Betreibern von Solarparks durch die Vertriebsorganisation sorgen für eine Informationsbasis, die für zukunftssichere Entwicklungen notwendig ist.

Unter der Typenbezeichnung RPS 450 laufen die Wechselrichter, die als Einspeiseeinheiten in PV-Anlagen zum Einsatz kommen. Die Kompaktgeräte heißen nicht nur so, sondern sind sehr platzsparend ausgeführt, obwohl sie alle Komponenten enthalten, die notwendig sind, um das Stromnetz sauber zu halten. Leistungsstufen von 30 bis 170 kWp decken die Bedarfe kleinerer und mittlerer Anlagen ab. Die Kompaktgeräte lassen sich aber auch recht einfach miteinander vernetzen, so dass über die Anzahl der Wechselrichter ein Optimum von Kosten zu Verfügbarkeit im Sinne des Anlagenbauers und –betreibers hergestellt werden kann.

Modulare Reihe als Komplettpaket

Die modulare Reihe ist mit dem Zusatz TL versehen - trafolos. In sieben Ausbaustufen mit Nennleistungen von 250 kWp bis 1 MWp erlaubt die Kombinatorik aus DC- und AC-Einheiten den Zusammenbau in einem System. Mit der angebotenen recht feinen Größenabstufung lässt sich für jede Anlage das Optimum von Anzahl Systemen zu Verfügbarkeit herstellen. Und es sind bis 98,3 Prozent Wirkungsgrad möglich.

Die Kombination von Haus, Wechselrichtermodulen, Mittelspannungsschaltanlage und Mittelspannungstransformator bietet Bonfiglioli in den drei Leistungsbereichen 1, 1,2 und 1,6 MW an. Letztere vereint beispielsweise auf einer Grundfläche von 18 m² acht Wechselrichter mit je 200 kW, zwei AC-Verteilmodule und einen 1.600 kVA-Mittelspannungstrafo in zwei Räumen. Die Leitungszu- und -abführung erfolgt über einen doppelten Boden, der von außen unter der Erdoberfläche liegt. Besonderer Wert wird bei der Mittelspannungsstation von Bonfiglioli auf eine gute Belüftung gelegt. Das Komplettpaket richtet sich an mittlere und größere Anlagenbauer.

Auf DC-Seite stehen zwei Einzelmodule mit 140 kWp (bzw. 125 kW AC) und 170 kWp (bzw. 150 kW AC) zur Verfügung, die mit den AC-Modulen sehr einfach zu kombinieren sind. Je nach Einbausituation kann die Verkabelung unter den Geräten oder über Dach erfolgen. Der MPP-Trackingbereich spannt sich über 425-875 VDC (max. 900 VDC). Aufgrund des Einsatzes multipler MPP-Tracker entstehen weniger Verluste und somit höchste Effizienz. Mit einstellbarem Netz-Monitoring für Spannung und Frequenz sowie Datenspeicherungs- und Kommunikationsoptionen sind die Geräte für Dauereinsatz und Fernwartung gerüstet. Die Wechselrichter sind gegen Überspannung geschützt. Eingebaute Filter sorgen für die Einhaltung der europäischen EMV-Richtlinien.

Mit Maßen von 600 mm Breite, 2100 mm Höhe und 800 mm Tiefe bauen die gleichstromseitigen Einzelmodule recht kompakt. Dies gilt auch für die wechselstromseitigen Einspeisemodule, die bis 500 kW oder 1100 A Netzstrom 600 mm breit bauen und darüber hinaus mit 800 mm nur 200 mm breiter sind. Eine Anlage mit 1 MWp ist so auf rund 5 m Länge realisierbar. Komplett von Bonfiglioli ausgerüstete Anlagen in Bayern und in Spanien mit bis 45 MWp belegen im Dauerbetrieb die Leistungsfähigkeit und hohe Effizienz der eingesetzten Geräte.

 

Alles aus einer Hand

 

Bonfiglioli zählt sich zu den drei größten

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 345120 / Motion Control)