Solar Impulse 2

Solarflugzeug umrundet die Welt

Seite: 2/2

Firma zum Thema

In 17 Etappen um die Welt:

Flug 1 Abu Dhabi - Muscat (Oman): Am 9. März startete André Borschberg das Solarflugzeug Solar Impulse 2 in Abu Dhabi und flog in rund 13 Stunden die 722 km nach Muscat (Oman).

Flug 2 Oman - Ahmedabad: Am 10. März flog Bertrand Piccard in rund 15 Stunden von Oman rund 1600 km in die westindische Stadt Ahmedabad (Bundesstaat Gujarat). Neuer Weltrekord mit 1468 km im Punkt-zu-Punkt-Flug.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 17 Bildern

Flug 3: Ahmedabad - Varanasi: Ein Inlandsflug, von Ahmedabad in Indien nach Varanasi, einer Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh (rd. 13 Stunden; 1170 km).

Flug 4 Varanasi - Mandalay, Myanmar: Am 19 März hob die Solar Impulse 2 in Varanasi (Indien) ab und landete nach gut 13 Stunden und 1536 geflogenen Kilometern in Mandalay.

Flug 5 Mandalay - Chongqing, China: Bertrand Piccard flog am 30 März 2015 gut 20 Stunden und 1450 km von Myanmar nach China.

Flug 6 Chongqing - Nanjing, China: Bertrand Piccard landete am 21. April nach 17:22-stündigen innerchinesischen Flug (1241 km) in Nanjing.

Flug 7 Nanjing - Nagoya (Japan): Eine Kaltfront durchkreuzte am 31. Mai die geplante Route Nanjing - Hawaii (USA). André Borschberg flog stattdessen in 44:09 Stunden die 2852 km nach Nagoya (Japan) und wartete hier auf besseres Wetter.

Flug 8 Nagoya - Kalaeloa, Hawaii (USA): Ankunft nach vier Tagen, 21:52 Stunden in Kalaeloa und neuer Weltrekord im Nonstop-Flug.

Flug 9 Hawaii - San Francisco (USA): Ursprünglich war ein 4700 Kilometer langer Direktflug von Hawaii nach Phoenix, Arizona geplant. Bertrand Piccard lenkte allerdings das Solarflugzeug letztlich nach 62 Stunden Flugzeit auf das Moffett Airfield in Mountain View, Kalifornien.

Flug 10 San Francisco - Phoenix: André Borschberg verfollständigte in einer separaten Etappe die Reise zum eigentlich angestrebten Flugziel Phoenix, Arizona.

Flug 11 Phoenix - Tulsa: Bertrand Piccard flog die 1570 Kilometer in 18:10 Stunden ins Zentrum der Vereinigten Staaten nach Tulsa, Oklahoma.

Flug 12 Tulsa - Dayton: Die nächste Station führte André Borschberg in 16:34 Stunden von Oklahoma ins 1113 Kilometer entfernte Dayton, Ohio, wo seinerzeit der erste Flug der Gebrüder Wright stattfand.

Flug 13 Dayton - Lehigh Valley

Flug 14 Lehigh Valley - New York Zwei weitere Zwischenstationen führte Solar Impulse 2 letztlich nach New York, wo der ursprüngliche Flugplan wieder aufgenommen wurde.

Flug 15 New York (USA) - Sevilla (Spanien): Bertrand Piccard überkreuzte den Atlantik und landete nach 71:08 Stunden und über 5700 Kilometern in Europa.

Flug 16 Sevilla (Spanien) - Kairo (Ägypten): André Borschberg flog in 48:50 Stunden die 3500 Kilometer ins nordafrikanische Ägypten.

Flug 17: Kairo (Ägypten - Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate): Für die letzte Etappe legte Bertrand Piccard die verbliebenen 2360 Kilometer in 48:37 Stunden zurück.

(ID:44190635)