Suchen

Antriebstechnik Sonia Bonfiglioli tritt in Fußstapfen des Vaters

| Redakteur: Sariana Kunze

Der Vater war ein Ritter der Arbeit – ein Cavaliere del Lavoro. Sonia Bonfiglioli "nur" Vorsitzende des italienischen Antriebsspezialisten Bonfiglioli Riduttori. Im Oktober wird ihr nun in Rom auch der Ehrentitel verliehen, in Anwesenheit des italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella.

Firmen zum Thema

Sonia Bonfiglioli, Geschäftsführerin von Bonfiglioli Riduttori, Cavaliere del Lavoro ernannt.
Sonia Bonfiglioli, Geschäftsführerin von Bonfiglioli Riduttori, Cavaliere del Lavoro ernannt.
(Bonfiglioli)

Sonia Bonfiglioli tritt damit in die Fußstapfen ihres Vaters Clementino, dem diese Ehre 2006 zuteil wurde. In diesem Jahr hat Sonia Bonfiglioli den Konzern in eine Position gebracht, die ihn zu einem wichtigen und bedeutenden globalen Unternehmen in seinem Produktbereich machen. Mit 13 Produktionsanlagen und 17 Niederlassungen weltweit hat die Marke Bonfiglioli zunehmend internationale Dimensionen angenommen. 2014 verzeichnete das Unternehmen 3.478 Beschäftigte und erwirtschaftete einen Umsatz von 654 Mio. Euro.

Die Auszeichnung erhalten Wirtschaftsrepräsentanten, die die Entwicklung in ihren Unternehmen als konkretes Beispiel für den Fleiß, die Kreativität und die Dynamik der italienischen Industrie in der Welt vorantreiben.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43510794)