Suchen

Antares Vision Spezialist für Track &Trace feiert 10 Jahre stetiges Wachstum

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Im Oktober dieses Jahres feiert Antares Vision sein 10-jähriges Jubiläum. „In dieser Zeit sind wir von einem Entwickler und Anbieter von Anlagen und Produktionsmaschinen zu einem globalen Anbieter von Komplettlösungen, einschließlich Soft- und Hardware, avanciert“, erklärt Emidio Zorzella, Geschäftsführer von Antares Vision.

Firmen zum Thema

Antares Vision baut seine globale Präsenz auf acht Niederlassungen und mehr als 50 Distributoren aus.
Antares Vision baut seine globale Präsenz auf acht Niederlassungen und mehr als 50 Distributoren aus.
(Bild: Antares Vision)

Seit seiner Gründung im Jahr 2007 stellt Antares Vision der Pharmaindustrie Hightech-Lösungen bereit. Der Hauptsitz liegt bei Brescia, Italien. Das Unternehmen prognostiziert auch im laufenden Geschäftsjahr Jahr seinen Wachstumskurs fortzusetzen.

Im April verlegte Antares Vision Nordamerika seinen Hauptsitz in ein größeres Gebäude nach Moorestown, New Jersey. Durch die Vergrößerung baut er seine Produktionskapazitäten für sofort einsatzbereite Serialisierungsmodule aus, um seine Kunden noch besser bei der Einhaltung der vorgeschriebenen Fristen zu unterstützen. Der Umzug ist das Ergebnis soliden Wachstums. Dadurch erhöht sich die Lagerfläche um das Vierfache. Zudem gibt es am neuen Hauptsitz eine geräumige Testanlage, in der gleichzeitig die Werksabnahmeprüfungen durchführt werden.

Neue Niederlassung in Frankreich

Im letzten Jahr wurde die Betriebsstätte in Lyon, Frankreich eingeweiht. Im Rahmen der Einweihung hielt Antares Vision einen Vortrag zum Thema künftiger Herausforderungen im Bereich Serialisierung und führte Live-Demonstrationen der Anlagen vor. Des Weiteren waren führende Pharmaunternehmen anwesend, die ebenfalls Vorträge über ihre Erfahrungen hinsichtlich der erfolgreichen Umsetzung von Track &Trace-Programmen hielten. Die neue französische Niederlassung ist ein weiterer Meilenstein in der Wachstumsstrategie und sorgt für eine bessere Kundenbindung vor Ort. Zudem werden damit die Engineering-, Produktions- und Service-Ressourcen als globales Unternehmen ausgebaut. Damit reagiert das Unternehmen auf die schnelllebigen Veränderungen auf dem Konsumgütermarkt und festigt seine Position als internationales Unternehmen für Track & Trace Systeme.

Verdreifachung des brasilianischen Standorts

Bis zum Ende des Sommers 2017 soll die Vergrößerung der brasilianischen Zentrale fertiggestellt sein. Die neue Gesamtfläche des Standorts ist dann dreimal so groß. Da Brasilien einen strategischen Markt für Antares Vision darstellt, soll es eine bessere Kundenbetreuung vor Ort geben. Das neue Gebäude bietet einen modernen Showroom für Track & Trace-Systeme und Inspektionsmaschinen, der auch zu Demonstrations- und Schulungszwecken dient.

Neue Werke und strategischer Ausbau in Italien

Mit Inbetriebnahme der neuen 3.000 m2 großen Produktionsanlage in Parma nach der Übernahme von Pharmamech setzt Antares Vision seine Investitionstätigkeiten im Bereich Inspektionsmaschinen fort und festigt seine Vormachtstellung auf dem Pharmamarkt als globaler Anbieter für Inspektion und Rückverfolgbarkeit. Gleichzeitig werden die Produktionsstätten in Aprilia ausgebaut, um einen neuen Bereich für Werksabnahmeprüfungen zu errichten.

Antares Vision Indien

Antares Vision will zudem bis Ende 2017 eine neue Niederlassung in Mumbai, Indien eröffnen. Ein weiterer wichtiger Meilenstein für das Wachstum des Unternehmens.

(ID:44699338)