IoT-Gateway

Starter Kit für industrielle IoT-Lösungen

| Redakteur: Rebecca Näther

Das Starter Kit bündelt das GL20 IoT Gateway von HPE, die Data-Feed OPC Suite der Firma und die Microsoft Azure IoT Edge Components OPC Proxy und OPC Publisher in einem Produkt.
Das Starter Kit bündelt das GL20 IoT Gateway von HPE, die Data-Feed OPC Suite der Firma und die Microsoft Azure IoT Edge Components OPC Proxy und OPC Publisher in einem Produkt. (Bild: Softing Industrial Automation)

Softing Industrial präsentiert das Industrial IoT Starter Kit (IISK), ein Gateway für industrielle IoT-Lösungen. Das Gateway ist vorintegriert in Microsoft Azure Connected Factory und bietet volle Flexibilität unter Verwendung des OPC UA-Interoperabilitätsstandards.

Das Starter Kit packt das GL20 IoT Gateway von HPE, die Data-Feed OPC Suite der Firma und die Microsoft Azure IoT Edge Components OPC Proxy und OPC Publisher in einem Produkt zusammen und bündelt dieses mit einem dreijährigen Supportvertrag. Zu den wichtigsten Merkmalen gehören die Unterstützung einer breiten Palette von SPS- und Sensorschnittstellen sowie die nahtlose Integration in Microsoft Azure Connected Factory. Das Starterkit kann ohne Anpassungen im Automatisierungsnetz des Kunden eingesetzt werden.

Paralleler Einsatz mehrerer Client-Anwendungen

Der Aufwand für die Systemintegration und -konfiguration gilt als gering – eine erste sichere Komplettlösung für die Verwendung in industriellen Produktionsumgebungen soll typischerweise in weniger als einem Tag zur Verfügung stehen. Weitere Merkmale sind die volle Flexibilität und ein Investitionsschutz, wie sie die relevanten Standards, etwa OPC UA, bieten. Beispielsweise kann das Gateway um Komponenten für Edge-Analysen erweitert werden, und es ist der parallele Einsatz mehrerer Client-Anwendungen möglich. Endkunden sollen schnell mit der Arbeit beginnen und über die Zeit hinweg ihre IoT-Lösung je nach Projekt- und Wissensstand anpassen und ausbauen können.

IoT Starter Kit ab sofort erhältlich

Das Starter Kit ist Azure-zertifiziert und ab sofort erhältlich. Erste Starter Kits sind bereits bei IT-Systemintegratoren und bei Endkunden in der verarbeitenden Industrie im Einsatz.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45422042 / Fabrikinformationssysteme)