Suchen

Escha Steckverbinder- und Gehäusetechnik-Spezialist wächst um 13 Prozent

| Redakteur: Sariana Kunze

Escha Bauelemente hat ihren Umsatz in den ersten sechs Monaten 2014 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um ca. 13 Prozent auf 23,35 Mio. Euro steigern können (2013: 20,68 Mio. Euro).

Firmen zum Thema

Marco Heck ist Geschäftsführer von Escha Bauelemente.
Marco Heck ist Geschäftsführer von Escha Bauelemente.
(Escha)

Damit erzielte Escha den besten Halbjahresumsatz in der mehr als 30-jährigen Firmengeschichte. Die Basis für den guten Geschäftsverlauf bildete laut Unternehmensangaben eine stabile Nachfrage auf dem Heimatmarkt in Deutschland sowie die Konjunkturbelebung in der EU. Zudem trug die vor wenigen Jahren angestoßene strategische Internationalisierung des Unternehmens wesentlich zu dem Umsatzplus bei. Vor allem die 2013 gegründete Produktions- und Vertriebsgesellschaft in China hat sich rasant entwickelt.

Rekordjahr in Sicht

„Die gute Umsatzentwicklung zeigt, dass wir in den letzten Jahren an den richtigen Stellschrauben gedreht haben. Auf der einen Seite verfügen wir über ein innovatives und umfassendes Produktportfolio, das sich konsequent an den aktuellen Kundenanforderungen orientiert. Auf der anderen Seite konnten wir das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickeln und international ausrichten“, sagt Marco Heck, Geschäftsführer von Escha Bauelemente und ergänzt: „Nicht nur der Umsatz, auch der Auftragseingang lässt uns mit einem Plus von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zuversichtlich in die Zukunft blicken. Bei einer stabilen wirtschaftlichen und politischen Lage rechnen wir für 2014 mit einem Rekordjahr.“

(ID:42916758)