Suchen

Stromversorgung DC/DC-Wandler für Print-, Chassis- und DIN-Rail-Montage

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Mit der BDC-Serie stellt Bicker Elektronik komplett vergossene DC/DC-Wandlermodule im abgeschirmten Aluminiumgehäuse vor.

Firmen zum Thema

(Bicker Elektronik GmbH)

Die kompakt aufgebauten Wandler sind sowohl als Print-Module (BDC) mit Industriestandard-Pinning, als auch in einer DIN-Rail-Ausführung (BDCD) mit praktischen Klemmleisten erhältlich. Die abnehmbare DIN-Rail-Montage-Halterung ermöglicht zudem die flexible und schnelle Chassis-Montage mit vier Befestigungsschrauben.

Mit Ausgangsleistungen von 10 bis 50 W eignen sich die Module für die platzsparende und kostengünstige Stromversorgung einer Vielzahl von Applikationen. Typische Einsatzgebiete sind die dezentrale Stromversorgung, Vision-, Daten- und Kommunikationssysteme, sowie Mess-, Steuer- und Regelungstechnik aller Art.

Die 38 Modelle verfügen über einen 2:1-Eingangsspannungbereich (V-Reihe 9–18 VDC, C-Reihe 18–36 VDC und T-Reihe 36–75 VDC). Die präzise geregelten BDC-Module liefern Single-DC-Ausgangsspannungen von +5 V, +12 V, +15 V und +24 V bzw. Dual-DC-Ausgangsspannungen von ±12 V und ±15 V. Die Justage der Ausgangsspannung im Bereich von ±10 % ist bei den 30 W- und 50 W-Wandlern mit Hilfe eines externen Trim-Widerstandes möglich.

Alle Modelle der neuen Serie überzeugen durch ihre niedrige Restwelligkeit, eine hohe Isolationsspannung zwischen Ein- und Ausgang (1500 VDC) und sehr guten EMV-Eigenschaften (CISPR22 / EN55022 Class A). Eine externe Remote-On/Off-Ansteuerung und zahlreiche standardmäßig integrierte Schutzfunktionen runden das Funktions- und Sicherheitsprofil der BDC-Serie ab.

Bis zu 93 Prozent Wirkungsgrad

Die DC/DC-Wandler erlauben den lüfterlosen Betrieb im erweiterten Temperaturbereich von –40...+85 °C. Aufgrund des hohen Wirkungsgrades von bis zu 93 % reduziert sich die Wärmeentwicklung der energiesparenden BDC-Serie auf ein Minimum. Eine MTBF >1.000.000 h (nach MIL-HDBK-217F bei 25 °C) unterstreicht die hohe Zuverlässigkeit der Module, insbesondere im harten industriellen 24/7-Dauerbetrieb.

Neben der Langzeitverfügbarkeit von mindestens 5 Jahren gewährt die Firma Bicker Elektronik auf die neue BDC-Serie eine Garantie von 3 Jahren und bietet seinen Kunden somit eine Höchstmaß an Investitionssicherheit.

(ID:42639002)