Sammelschienensystem

Systemtechnik für Stromverteilung integriert

| Redakteur: Rebecca Näther

Das Sammelschienensystem VX25 Ri4-Power ISV lässt sich ebenso als Installationsverteiler für die industrielle Gebäudetechnik in den VX25 integrieren.
Bildergalerie: 1 Bild
Das Sammelschienensystem VX25 Ri4-Power ISV lässt sich ebenso als Installationsverteiler für die industrielle Gebäudetechnik in den VX25 integrieren. (Bild: Rittal)

Niederspannungsschaltanlagen und Installationsverteiler lassen sich jetzt auch mit dem VX25 Schranksystem von Rittal nach IEC 61439 herstellen. So können Anlagenbauer mit dem Sammelschienensystem VX25 Ri4-Power 185 mm zentrale und kompakte Energieverteilungen mit einem Bemessungsstrom bis 2100 A aufbauen.

Das Sammelschienensystem ist eine Systemtechnik für die Herstellung von sicheren Niederspannungsschaltanlagen oder Energieverteilern mit Bauartnachweis nach IEC 61439. Sie lässt sich ideal in das VX25 Schranksystem integrieren. Standardisierte Einbausätze für jede Schrankbreite erleichtern die Montage insbesondere durch bohrungslosen Aufbau. Mit den Einbausätzen lassen sich die weiteren Systemkomponenten der beiden Systeme einfach und schnell integrieren.

Sammelschienensystem einfach zusammengestellt

Das Sammelschienensystem erfüllt dabei hohe Sicherheitsanforderungen dank eines gekapselten Aufbaus und dem Einsatz von Komponenten für bedienerunabhängiges Trennen und Schalten. Durch geprüfte Adaptertechnologie lassen sich auch kompakte Leistungsschalter leicht montieren. Das System kann aufgrund leichter Produktauswahl sowie mit Hilfe der Software Rittal Power Engineering einfach zusammengestellt werden.

Schranksystem für ISV Module vorbereitet

Ebenso ist das Schranksystem für die VX25 Ri4-Power ISV Module zum Aufbau von Installationsverteilern in der industriellen Gebäudetechnik vorbereitet. Zur einfachen Montage der Ausbaumodule im Schrank stellt das Unternehmen spezielle Einbausätze zur Verfügung. Der Aufbau erfolgt normenkonform nach IEC 61439 und ist mit einem Bauartnachweis belegt. Mit der geprüften Kombination aus dem Schaltschranksystem und Modulen lassen sich hohe Schutzarten erreichen. Für besonders raue Umgebungen kann der Installationsverteiler auch in VX25 Edelstahlstandardschränke integriert werden. Der modulare Aufbau ist mit der Software Rittal Power Engineering einfach und schnell zu projektieren.

Damit können die Systemvorteile des Großschranksystems auch für die Herstellung von geprüften Niederspannungsschaltanlagen und Installationsverteiler genutzt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45752431 / Gehäuse & Schränke)