PTC

Technologieanbieter wächst um 10 Prozent

| Redakteur: Sariana Kunze

James E. Heppelmann ist CEO und Präsident bei PTC.
James E. Heppelmann ist CEO und Präsident bei PTC. (PTC)

PTC gibt seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2012 bekannt. Das Unternehmen verbucht einen Umsatz von 1,3 Mrd. Dollar. Dies entspricht einem Wachstum von zehn Prozent auf Basis von konstanten Wechselkursen (alle Angaben in non-GAAP*).

Der Gewinn je Aktie beträgt 1,51 Dollar und wuchs auf Basis von konstanten Wechselkursen um 24 Prozent. Die Umsatzrendite beläuft sich auf 19,6 Prozent. PTC schließt das vierte Quartal mit einem Barbestand von 490 Mio. Dollar ab.

Für das neue Geschäftsjahr 2013 gibt PTC ein Umsatzziel zwischen 1,36 und 1,38 Mrd. Dollar aus. Dies entspricht einem avisierten Jahreswachstum von 8 bis 10 Prozent basierend auf konstanten Wechselkursen. Die Umsatzrendite soll bei circa 21,5 Prozent liegen. Für den Gewinn je Aktie wird ein Wert zwischen 1,70 und 1,80 Dollar angestrebt. Dabei legt PTC seinen Erwartungen einen aktualisierten Wechselkurs von 1,30 Dollarr/Euro zu Grunde.

118 Großaufträge sicher Wachstum

Für das vierte Quartal 2012 verbucht PTC einen Umsatz von 325 Mio. Dollar mit einem Gewinn je Aktie von 0,50 Dollar. Die Umsatzrendite beläuft sich auf 24,5 Prozent. Für das erste Quartal 2013 strebt PTC ein Umsatzziel zwischen 315 und 325 Mio. Dollar an. Der Gewinn je Aktie soll zwischen 0,30 und 0,35 Dollar liegen. Die langfristigen Ziele für 2015 sehen ein durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum zwischen 11 und 13 Prozent vor, eine Umsatzrendite zwischen 25 und 27 Prozent sowie eine Bruttomarge zwischen 74 und 76 Prozent. James E. Heppelmann, CEO und Präsident bei PTC, kommentier: „Für das gesamte Geschäftsjahr 2012 konnten wir 118 Großaufträge mit einem Gesamtvolumen von 271 MIo. Dollar verbuchen und haben uns im Vorjahresvergleich erneut gesteigert. Wir haben unter anderem Großaufträge von der Unternehmen wie CooperStandard, L.L. Bean, Pratt & Whitney Rocketdyne, Knorr Bremse, KHS, Stryker und der US Army States Army erhalten.“

PTC ist in 5 Sektoren aktiv

PTC hat eine gute regionale Streuung in seinen Umsatzströmen und wächst in allen Regionen. Die beiden umsatzstärkste Regionen ist sind Europa und die USA mit einem Anteil von jeweils 38 Prozent. Im Vorjahresvergleich wuchs der europäische Umsatz um neun Prozent. Der verbleibende Umsatz sowie die entsprechenden jährlichen Wachstumsraten verteilen sich auf die anderen Regionen wie folgt: USA mit 38 Prozent Umsatzanteil (12 Prozent), asiatisch-pazifischer Raum inklusive China mit 13 Prozent Umsatzanteil (zehn Prozent) sowie Japan mit elf Prozent Umsatzanteil (sechs Prozent). In Gesamtbetrachtung sind mittlerweile 1,7 Mio. Lizenzen von PTC-Lösungen bei Kunden unter aktiven Wartungsverträgen; etwa 1,3 Mio. davon entfallen auf die PLM-Plattform Windchill.

Um den Nutzen für seine Kunden anhaltend zu steigern, bietet PTC ein breites Spektrum von industriespezifischen Lösungen an, die den gesamten Produktlebenszyklus umspannen. Dies reicht vom Engineering über die Zulieferkette bis hin zum Vertrieb und dem Service im After-Market. Die PTC-Lösungen bedienen die folgenden fünf Sektoren: Mechanisches CAD (MCAD), Produkt-Lebenszyklus-Management (PLM), Applikations-Lebenszyklus-Management (ALM)/Systems Engineering, Service-Lebenszyklus-Management (SLM) und Supply Chain Management (SCM).

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36704250 / Strategie & Unternehmensführung)