Produktrückverfolgbarkeit Transparenz über alle Produktionsebenen hinweg

Redakteur: Gudrun Zehrer

Zunehmender Wettbewerbsdruck und eine zunehmend individuelle Produktion bis hin zu Losgröße 1 verlangen optimierte Produktionsprozesse. Für diese Optimierung ist die genaue Kenntnis der Prozessparameter, der Qualitätsdaten von Fertigung und Materiallogistik sowie der Produktivität unerlässlich. Diese Transparenz sollen Balluff Traceability-Lösungen schaffen.

Anbieter zum Thema

(Bild: Balluff)

Denn Balluff Sensoren und Identifikationssysteme schaffen in Kombination mit dem Netzwerk und der Verbindungstechnik die Voraussetzung, dass der Anwender stets über alle Vorgänge informiert ist und eingreifen kann. Alle relevanten Daten stehen mit den Traceability-Lösungen in Echtzeit zur Verfügung.

Rückverfolgbarkeit des Produktionsprozesses

Dies erlaubt die vollständige Rückverfolgbarkeit des Produktionsprozesses jedes einzelnen Produkts. Gleichzeitig lässt sich aus diesen Daten zu jeder Zeit die optimale Wertschöpfung ableiten. Von der Primär- über die Sekundär- bis hin zur End-of-Line-Verpackung.

Für eine wettbewerbsfähige Zukunft ist diese Transparenz über alle Produktionsebenen hinweg und für die gesamte Lieferkette wichtig. Dieser Workflow ermöglicht schlanke Produktionsverfahren, vereinfacht Just-in-Time-Lieferungen, unterstützt Rechtssicherheit und gewährleistet eine durchgängige Produktqualität.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44228032)