Suchen

Rittal TÜV bescheinigt Rechenzentrum hohe Energieeffizienz

| Redakteur: Sariana Kunze

Mit RiMatrix S hat Rittal ein komplett modulares, standardisiertes Rechenzentrum entwickelt. Es umfasst alle Infrastruktur-Komponenten, die für den Serverbetrieb notwendig sind. Jetzt hat der TÜV Rheinland die hohe Energieeffizienz aller Servermodule bestätigt.

Firmen zum Thema

RiMatrix S ist ein komplettes Rechenzentrum, das sich aus standardisierten Komponenten zusammensetzt: einer definierten Anzahl an TS IT Server- und Netzwerkrahmengestellen, der Klimatisierung, der Stromversorgung und -absicherung sowie dem Monitoring. Gemeinsam bilden sie ein komplettes Servermodul.
RiMatrix S ist ein komplettes Rechenzentrum, das sich aus standardisierten Komponenten zusammensetzt: einer definierten Anzahl an TS IT Server- und Netzwerkrahmengestellen, der Klimatisierung, der Stromversorgung und -absicherung sowie dem Monitoring. Gemeinsam bilden sie ein komplettes Servermodul.
(Rittal)

Die Rechenzentrumsmodule Single 6 und Single 9 von RiMatrix S verfügen nach umfassenden Messungen über ein Datenblatt, in dem der Strombedarf der IT-Infrastruktur bei verschiedenen Serverlasten ausgewiesen ist. Dies ermöglicht, bereits in der Planungsphase eine vollständige Return-On-Investment-Berechnung einschließlich der Betriebskosten (Stromverbrauch) durchzuführen. Der TÜV Rheinland hat nach eigenen Messungen jetzt die hohe Energieeffizienz bestätigt: Die RiMatrix S-Module erreichen einen partiellen Power Usage Effectiveness (pPUE) von bis zu 1,05 und liegen damit sehr nahe am theoretischen Bestwert von 1,00.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43077565)