Suchen

Piezoelektrische Schwingungssensoren

Überwachung langsam laufender Aggregate

| Redakteur: Ines Stotz

Der Einsatz von piezoelektrischen Schwingungssensoren zur Überwachung von langsam rotierenden Maschinen ist aufgrund der niedrigen Vibration und geringen Schwinggeschwindigkeit problematisch.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der Einsatz von piezoelektrischen Schwingungssensoren zur Überwachung von langsam rotierenden Maschinen ist aufgrund der niedrigen Vibration und geringen Schwinggeschwindigkeit problematisch. Als Alternative bieten sich hier Körperschallsensoren auf der Basis von piezoelektrischen Dehnungssensoren an, wie Synotech Sensor und Meßtechnik sie liefert. Diese erfassen Schallwellen und Biegeschwingungen in Maschinen und Anlagen. Sie weisen eine sehr hohe Empfindlichkeit und einen großen Frequenzbereich von 0,5 Hz bis weit über 10 kHz auf. Je nach Bauform und Umgebungsbedingungen werden die Sensoren auf die Oberfläche der zu überwachenden Maschine geklebt oder geschraubt.

Da auch diese Sensoren einen integrierten ICP-Verstärker enthalten, lassen sie sich wie übliche Beschleunigungsaufnehmer an eine Vielzahl von Überwachungssystemen anschließen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 379398)