Adapter Unterstützt durchgängig alle S7-Engineering-Tools

Redakteur: Reinhard Kluger

Deltalogic bietet ihren Kunden ein weiteres Update der weit verbreiteten Accon-NetLink-Adapterfamilie. Beide Kommunikations- und Programmieradapter Accon-NetLink-PRO compact und Accon-NetLink-USB compact unterstützen jetzt durchgängig alle S7-Engineering-Tools: STEP7 5.x 32- und 64-Bit, TIA-Portal Professional 32- und 64-Bit, WinCC flexible sowie STEP7 Micro/WIN.

Firmen zum Thema

(Deltalogic)

Zudem erweitern sie die Möglichkeiten für den Datenaustausch mit Deltalogics Kommunikationsbibliothek Accon-AGLink, dem Datenlogger Accon-S7-EasyLog und der Backup-Software Accon-S7-Backup.

Der Adapter Accon-NetLink-PRO compact hat sich als Allrounder im Markt etabliert, denn die Installation ist schnell und problemlos und seine Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Sie reichen von Anwendungen zur Programmierung eines SPS-Programms über Visualisierung mit HMI-Geräten und WinCC flexible bis hin zur Parametrierung von Slaves über DP-V1 (Klasse 2).

So lassen sich zum Beispiel zwischen einem PC über TCP/IP-Protokoll einfach Daten mit einer Steuerung ohne Ethernet-Schnittstelle austauschen, denn der Adapter kann über MPI, Profibus und PPI mit der SPS kommunizieren. Dabei unterstützt er die volle Profibus-Geschwindigkeit bis 12 MBit/s und erkennt selbständig, welche Buseinstellung aktuell verwandt wird. Jedem Adapter kann eine eigene IP-Adresse zugeordnet und die Steuerungen darüber individuell angesprochen werden. Dies kann für den Anwender von Vorteil sein, wenn er für den schnellen Austausch von Komponenten seine Steuerungen vorkonfiguriert vorhalten möchte.

(ID:37425740)