Suchen

Funkrouter Unterstützt UMTS/HSDPA

| Redakteur: Reinhard Kluger

Dr. Neuhaus Telekommunikation stellt zwei neue Funkrouter vor, das Tainy HMOD-L1-IO und das Tainy HMOD-V2-IO. Beide Geräte sind für den industriellen Einsatz entwickelt und verbinden

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Dr. Neuhaus Telekommunikation stellt zwei neue Funkrouter vor, das Tainy HMOD-L1-IO und das Tainy HMOD-V2-IO. Beide Geräte sind für den industriellen Einsatz entwickelt und verbinden dezentrale Systeme über eine Mobilfunkverbindung mit einem Unternehmensnetzwerk. Sie unterstützen UMTS/HSDPA und können kostengünstig sehr große Datenmengen übertragen; damit werden neue, innovative Telemetrie- und Telematik-Lösungen möglich. Das L1-Modell ist für einen Einsatz mit festen IP-Adressen ausgelegt; dagegen bietet die V2-Variante zusätzliche Features zur sicheren Kommunikation über offene Netzwerke bzw. eine Unterstützung dynamischer IP-Adressen.

Bieten hohes Maß an Investitionssicherheit

Beide Router nutzen TCP/IP als Basisprotokoll und bieten damit ein größtmögliches Maß an Investitionssicherheit. Sie verfügen über eine integrierte Firewall, die vor unberechtigtem Zugriff schützt. Das HMOD-V2-IO überträgt Daten zusätzlich mit einer Verschlüsselung nach IPsec-Standard durch einen VPN-Tunnel, und realisiert so eine sichere Ende-zu-Ende Verbindung. Außerdem zeichnen sich beide Produkte durch eine einfache Konfiguration aus, die wahlweise lokal oder remote über ein nutzerfreundliches Webinterface erfolgt.

(ID:312464)