Suchen

Variables Modulsystem für Ex-geschützte Energieverteilungen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Firma zum Thema

Mit dem Mobid-Ex-Modulprogramm für explosionsgeschützte Verteileranlagen lassen sich kundenspezifische Energieverteilungen schnell umsetzen.
Mit dem Mobid-Ex-Modulprogramm für explosionsgeschützte Verteileranlagen lassen sich kundenspezifische Energieverteilungen schnell umsetzen.
(Bild: R. Stahl)

Presseinformation

Variables Modulsystem für Ex-geschützte Energieverteilungen

In wenigen Schritten zur Ex-geschützen Energieverteilung

Waldenburg – Für explosionsgeschützte Verteileranlagen in kundenspezifischer Ausführung bietet R. STAHL mit seinem ModibEx-Programm eine zeit- und kostensparende Lösung ohne gesonderten Projektierungs- und Engineering-Aufwand. Nach Übermittlung der angeschlossenen Lasten und dazu verwendeten Leitungen realisiert der Hersteller mit ModibEx individuelle Verteilersysteme für Zone 1 und 2 nach dem Baukastenprinzip. Vordefinierte, flexibel skalierbare Baugruppen und Layouts für die Energie- und Lichtverteilung, Begleitheizungsverteiler sowie feste und mobile Steckdosenverteiler vereinfachen die Angebotserstellung und verkürzen Bau- wie Lieferzeit. Die nach ATEX und IECEx zertifizierten ModibEx-Lösungen sind in zahlreichen Spezifikationen für alle typischen Industrieanwendungen erhältlich. Hierzu stehen einbaufertige Einspeisungs- und Abgangsmodule mit sämtlichen benötigten Einzelkomponenten bereit. Mit geringem Montage- und Verdrahtungsaufwand werden die Baugruppen zu geprüften, zertifizierten Verteilersystemen konfiguriert, die eine hohe Verfügbarkeit bei wartungsarmen, bedienerfreundlichem Betrieb gewährleisten. Aufgrund ihres modularen Systemaufbaus zeichnen sich die Lösungen im robusten Edelstahl- oder GRP-Gehäuse durch geringes Gewicht und kompakte Abmessungen aus. Die für Temperaturbereiche zwischen -20 °C und +40 °C ausgelegten Systeme können mit integrierter Heizung auch im arktischen Umfeld eingesetzt werden. Im Rahmen seines ModibEx-Programms entwickelt R. STAHL aktuell zusätzliche Module für Monitoring, Klimatisierung, Wartung und Inspektion der Verteileranlagen.

Bild: Mit dem MobidEx-Modulprogramm für explosionsgeschützte Verteileranlagen lassen sich kundenspezifische Energieverteilungen schnell und wirtschaftlich umsetzen

Unternehmenshintergrund:

R. STAHL ist seit über 90 Jahren richtungweisend im Bereich der Sicherheitstechnik für explosionsgefährdete Bereiche. Das Waldenburger Unternehmen zählt zu den international führenden Anbietern explosionsgeschützter Komponenten und Systeme. Das Portfolio bietet Produkte zum Automatisieren, Steuern und Verteilen, Installieren, Bedienen und Beobachten, Beleuchten sowie Signalisieren und Alarmieren. Kundenspezifische explosionsgeschützte Systemlösungen stehen zunehmend im Mittelpunkt des Leistungsspektrums von R. STAHL. Eine passgenaue Kombination von Produkten kann durch umfangreiche Dienstleistungen von Beratung, Projektierung und Engineering bis zu Schulungen nach Bedarf ergänzt werden. Viele technologische Pionierleistungen und ein wachsender Bestand an Patenten unterstreichen die Entwicklungskompetenz des Unternehmens. Internationale Zertifizierungen und Zulassungen ermöglichen den weltweiten Einsatz der Produkte von R. STAHL.

Kontakt:

R. STAHL

Am Bahnhof 30

74638 Waldenburg

Tel.: 07942 / 943 - 0

Fax: 07942 / 943 - 4333

E-Mail: sales-ex@stahl.de

Internet: www.r-stahl.com Pressekontakt:

R. STAHL

Kerstin Wolf

Am Bahnhof 30

74638 Waldenburg

Tel.: 07942 / 943 - 4300

Fax: 07942 / 943 - 404300

E-Mail: presse@stahl.de

Internet: www.r-stahl.com

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46105666)