Suchen

Daumenrad Verbesserte Haptik

| Redakteur: Ute Drescher

Elobau hat sein „Daumenrad“ von 5,5 mm auf 8,2 mm verbreitert. Die ergonomisch gestaltete Variante 151DT01 fühlt sich auch bei häufiger Betätigung am Daumen gut an und ermöglicht eine

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Elobau hat sein „Daumenrad“ von 5,5 mm auf 8,2 mm verbreitert. Die ergonomisch gestaltete Variante 151DT01 fühlt sich auch bei häufiger Betätigung am Daumen gut an und ermöglicht eine präzisere Ausführung der Steuerungsfunktion. Das Daumenrad 151DT01, dessen Einbaumaße (37 mm x 25,25 mm x 27,7 mm) gering geblieben sind, eignet sich sowohl für elobau-Joystickgriffe als auch als eigenständiges Produkt in Bedienpanels. Es erfüllt auf der Elektronikseite die Schutzklasse IP67 und liefert ein analoges, ratiometrisches Ausgangssignal von 0,5 bis 4,5 V. Zudem steht eine Version mit optionaler Reibbremse zur Verfügung, bei der die Auslenkung und damit die gesteuerte Funktion erhalten bleibt.

(ID:231872)