Suchen

Schaltnetzteil

Verbesserte Netzteilreihe reduziert Störaussendungen nach Klasse B

| Redakteur: Ines Stotz

Die bestehende Reihe von Schaltnetzteilen hat Finder durch die Überarbeitung der Typen 78.50 und 78.60 verbessert bzw. eine neue 12 V DC - Ausgangsversion der Type 78.12 erweitert. Mit der Überarbeitung erfolgte eine Reduzierung der Störaussendungen nach Klasse B.

Firmen zum Thema

(Finder)

Demzufolge sind alle Geräte für den Einsatz in der Industrie und im Wohnbereich geeignet.

Der Ausgangsspannungsbereich der Type 78.50 (12 V DC - Version) wurde von 12 bis 14 V DC auf 12 bis 15 V DC erweitert. Eine „Fold-Back-Schaltung“ ermöglicht hierbei eine Verbesserung der Überlast-Charakteristik. Damit ist das Gerät u.a. als Batterie-Ladegerät für Blei-Akkumulatoren geeignet.

Alle anderen Funktionen bleiben unverändert, einschließlich der austauschbaren Eingangs-sicherung. Das gilt auch für die 50 und 60 W – Ausführungen.

Der Typ 78.12 mit einem 12 V DC - Ausgang, Artikelnummer 78.12.1.230.1200, ist nun mit einem Nennausgangsstrom von 1 A und einer Nennleistung von 12 W (bis 50°C) bzw. 1,25 A und einer Nennleistung von 15 W (bis 40°C) lieferbar.

Die Modulbreite beträgt 17,5 mm. Befestigung auf Tragschiene DIN EN 60715 TH35.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38821460)