Suchen

Business Software Vernetzt: Warenwirtschaft, Instandhaltung und Produktion

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Mit Deleco 6.35 präsentiert Delta Barth auf der diesjährigen Hannover Messe eine Business Software, die ERP, Warenwirtschaft, Fertigungsplanung und Instandhaltungsmanagement gewinnbringend vereint. Das neue Release, das im Juni 2016 erscheint, bietet produzierenden Unternehmen zahlreiche Funktionen, welche die Prozesse von Wartung und Instandsetzung in die Geschäftsabläufe integrieren.

Firmen zum Thema

Das neue Störmeldeportal von Deleco ist mit der dazugehörigen App in der Werkhalle immer vor Ort.
Das neue Störmeldeportal von Deleco ist mit der dazugehörigen App in der Werkhalle immer vor Ort.
(Delta Barth Systemhaus)

Produzierende Unternehmen, welche die Wartung ihrer Anlagen selbst übernehmen, können mit Deleco den Arbeitsaufwand für die Datenerfassung minimieren. Eine hierfür neu eingerichtete Arbeitsoberfläche stellt den Fertigungsauftrag sowie die Objektstammdaten parallel nebeneinander dar.

Informationen über das Wartungsobjekt per Mausklick

Per Mausklick entscheidet der Anwender, welche Elemente der Materialliste im Wartungsobjekt angezeigt werden sollen. Auch nützliche Zusatzinformationen sind damit sofort griffbereit: die im Objekt eingesetzten Ersatz- oder Verschleißteile, die Historie der Anlage inklusive der Seriennummern aller Bauteile sowie der Verweis auf den Fertigungsauftrag selbst, für die Rückverfolgbarkeit sämtlicher Komponenten.

Effiziente Instandhaltung für produzierende Unternehmen

Deleco vernetzt sämtliche Geschäftsabläufe in einer Business Software und reduziert dadurch die Komplexität der einzelnen Arbeitsschritte. So können Maßnahmen der Wartung und Instandsetzung softwaregesteuert in den Produktionsplan eingegliedert oder die Verfügbarkeit von Ersatzteilen im Lagerbestand überprüft beziehungsweise durch eine Bestellung direkt aus dem Wartungsauftrag sichergestellt werden. Ein weiteres Beispiel: Auch die Abrechnung wird beschleunigt, denn die bei einem Wartungsauftrag angefallenen Kostenpositionen, wie Materialien, Serviceleistungen und Arbeitszeit, können unmittelbar in eine Rechnung übernommen werden. Durch diesen guten Draht werden Informationsverluste verhindert und transparente Prozesse auf allen Ebenen garantiert.

Mobile Prozesse: Störungsaufträge auf kurzem Weg erfassen

Das neue Störmeldeportal von Deleco ermöglicht es, Störaufträge auszulösen, ohne sich mit Instandhaltungsplanungs- und -steuerungssystemen (IPS) auszukennen und ohne direkt mit der Software in Kontakt zu kommen. Über das firmeneigene Intranet kann die Weboberfläche des Portals an jedem PC im Unternehmen aufgerufen werden – eine Installation von Deleco ist nicht nötig. Die Aufnahme der ungeplanten Wartungen inklusive der Zuordnung ergänzender Dokumente und Bilder ist somit dezentral und mit geringem Bedienaufwand möglich. Anschließend lässt sich der Bearbeitungsstatus der Aufträge online nachverfolgen.

SSL-verschlüsselte Datenübertragung

Das Störmeldeportal ist auch über Terminals sowie eine dazugehörige App abrufbar – und so in der Werkhalle immer vor Ort. Verfügbar ist die Applikation für iOS, Android sowie Windows Phone. Die Datenübertragung erfolgt hierbei SSL-verschlüsselt, Sicherheit ist dadurch garantiert. Die mobil erfassten Daten werden in Echtzeit an Deleco gesendet. Die ausgelösten Aufträge können somit direkt bearbeitet und der Überblick über die aktuellen Störmeldungen behalten werden.

Hannover Messe: Halle 4, Stand F24/2

(ID:43936435)