Industrielle Messtechnik

Vibrationsmessung in Antriebsstrang unterdrückt unerwünschte Signalanteile

| Redakteur: Sariana Kunze

(synotech)

Bei Vibrationsuntersuchungen in der Motorenprüfung können Beschleunigungsaufnehmer durch hochfrequente Signale im Bereich der Resonanzfrequenz angeregt werden und übersteuern. Die ein- und dreiachsig messenden Vibrationsaufnehmer der Serie 339A von PCB enthalten ein Tiefpassfilter mit einer Grenzfrequenz von 5 kHz, das unerwünschte Signalanteile unterdrückt und die Gefahr der Übersteuerung reduziert.

Durch die Verwendung eines speziellen keramischen Materials wurde der Temperaturkoeffizient dieser Sensoren auf 0,009%/°C reduziert. Dies führt bei schwankenden Temperaturen zu einer höheren Genauigkeit der Messwerte. Einsetzbar sind diese Sensoren bei Temperaturen bis 163 °C.

Angeboten werden diese hermetisch dichten Aufnehmer mit Messbereichen von ±100 oder ±500 g und Empfindlichkeiten von 50 bzw. 10 mV/g. Unterschiedliche mechanische Ausführungen erlauben eine Schraub- oder Klebemontage. Auch steht eine Ausführung mit zentraler Durchgangsbohrung zur Verfügung. Die Sensoren können für Schwingungsuntersuchungen bei Frequenzen zwischen 1 Hz und 10 kHz verwendet werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 38626520 / Mess- und Prüftechnik)