Suchen

CAN in Automation

Vollversammlung betätigt Vorstand

| Redakteur: Sariana Kunze

Der eingetragene Verein CAN in Automation (CiA) hat in seiner jährlichen Vollversammlung den bisherigen Vorstand bestätigt. Arnulf Lockmann ist der Business Director, Uwe Koppe ist der Technical Director und Holger Zeltwanger ist der Managing Director des CiA-Vorstands.

Firma zum Thema

Arnulf Lockmann, Uwe Koppe und Holger Zeltwanger wurden als CAN in Automation (CiA) Vorstand bestätigt.
Arnulf Lockmann, Uwe Koppe und Holger Zeltwanger wurden als CAN in Automation (CiA) Vorstand bestätigt.
(CiA)

Die Vollversammlung hat auch die Mitglieder des Business-Komitees (Baumüller, Emtas, ESD, Port und Schneider) und des Technischen Komitees (Emtas, ESD, Ixxat, Port und Schneider) gewählt. Der Verein hat weltweit 585 Mitglieder. Er entwickelt und pflegt die CANopen-Spezifikationen für unterschiedliche Branchen, die rund 15.000 Seiten umfassen. Die Vereinigung organisiert auch Plugfests und führt CANopen-Konformitätstests durch. Außerdem veranstaltet der CiA Konferenzen und Seminare, einschließlich In-Haus-Trainings. Gedruckte und elektronische Medien gehören ebenfalls zu den Dienstleistungen des Vereins.

Fokus liegt auf CAN FD Protokoll

In diesem Jahr liegt ein Schwerpunkt auf der internationalen Standardisierung des CAN FD Protokolls. Neben allgemeinen Empfehlungen und Richtlinien zum Einsatz von CAN FD, wird in den CANopen-Arbeitskreisen an der Adaptierung des verbesserten CAN-Protokolls gearbeitet. CAN FD ermöglicht einen höheren Datendurchsatz und unterstützt Nutzdaten von bis zu 64 Byte (bisher 8 Byte).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42561550)